1. tz
  2. Sport
  3. Amateure

Maisach versaut neuem Oberweikertshofen-Coach das Debüt

Erstellt:

Kommentare

Robert Böttcher verlor bei seiner Premiere.
Robert Böttcher verlor bei seiner Premiere. © SC Oberweikertshofen

Mit 2:0 hat der SC Maisach zum Saisonauftakt gegen den SC Oberweikertshofen II gewonnen und Robert Böttchers Trainer-Debüt beim SCO vermiest.

Oberweikertshofen – Sein Debüt als Trainer des SC Oberweikertshofen II hatte sich Robert Böttcher natürlich anders vorgestellt. Doch nach den ersten 90 Minuten an der Seitenlinie musste der 30-jährige Übungsleiter die erste Niederlage erklären. Mit 0:2 (0:1) verlor die Zweitvertretung des Landesligisten gegen den SC Maisach. „Der Sieg für Maisach geht in Ordnung. Wir hatten wenig Spielkontrolle. Die Maisacher waren das willigere Team“, konstatierte Böttcher.

Deutlich besser war die Laune natürlich bei Maisachs Coach Christian Schneider. Lediglich die „unsauber gespielten Angriffe“ ärgerten Schneider. Zweimal zumindest durfte Schneider vollends zufrieden sein. Beim 1:0 (27.) hatten die Gastgeber eigentlich eine deutliche Überzahl um und im eigenen Strafraum, doch der Torschütze Ahmed Abdulahi konnte den Ball aus dem Hinterfeld einschieben. Beim zweiten Maisacher Treffer monierte Böttcher, dass „wir keinen Zugriff bekamen.“ Aus dem Gewusel konnte Nico Riedl (80.) zur Vorentscheidung einschieben.

Böttchers erstes Fazit: „Wir haben noch viel Arbeit vor uns.“ Am kommenden Sonntag geht’s für den SC Oberweikertshofen zum Aufsteiger Weßling. Für die Mannschaft aus dem Nachbarlandkreis ist es das erste Saisonspiel. Sie hatten ihre Auftaktpartie gegen Mammendorf verlegt. (Dirk Schiffner)

Auch interessant

Kommentare