Hohenlinden wurde in Waldperlach abgeschossen

Bartholomä und Yohannes mit Doppelpack gegen den SV Hohenlinden

+
Florian Stenzel geht mit seiner Mannschaft als Tabellenführer in die Winterpause.

Der Absteiger Waldperlach zeigt erneut, warum er an der Tabellenspitze steht. Im letzten Spiel vor der Winterpause gewinnt der SVW mit 7:0.

Böse unter die Räder kam der SV Hohenlinden beim Kreisliga-Tabellenführer SV Waldperlach. Mit einer mehr als deutlichen 0:7 (0:2)-Schlappe nimmt der SVH eine Niederlage zum Nachdenken mit in die Winterpause und die Erkenntnis, dass der anvisierte Weg in die Bezirksliga noch schwer mit Steinen bepflastert ist.

„Es war zu erwarten.“ Mit dieser fatalistischen Einschätzung beurteilte Hohenlindens Trainer Günter Neef das Debakel bei der allerdings wohl auch spielstärksten Mannschaft der Liga. Nachdem sich die personell angespannte Situation angesichts der kurzfristigen Ausfälle von Cüneyt Pala und Kaan Cay hin zur Zerreißprobe verschlimmert hatte, reaktivierte Hohenlindens Coach kurzer Hand Stefan Mielke und schickte ihn in die Startelf.

Die Voraussetzungen waren also denkbar schlecht, entsprechend entwickelte sich die Partie. Nach dem noch annehmbaren 0:2-Rückstand zur Pause durch zwei Treffer von Simon Bartholomae saß im zweiten Durchgang jeder Waldperlacher Versuch. Efrem Yohannes (2), Kevin Orlando (2) und Pierre König erzielten die weiteren SVW-Tore.

Personell müsse sich in der Winterpause auf alle Fälle einiges bewegen. Auf Neef warten also einige Gespräche in der Winterpause mit der sportlichen Führung des nun fünf Punkte hinter Rang drei liegenden SVH. 

Hohenlinden: Zivkovic, Zink, Sipus, Plazanic, Mujic, Mielke, Attenberger, Baum, Klaes, Jajcinovic, Zenuni.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Basketballer des TuS Holzkirchen müssen ohne Training ran
Basketballer des TuS Holzkirchen müssen ohne Training ran
FC Geroldsbach entreißt dem TSV Allershausen II den Turniersieg
FC Geroldsbach entreißt dem TSV Allershausen II den Turniersieg
Garchings Absturz, Türkgücüs Durchmarsch und der perfekte FC-Bayern-Trainer
Garchings Absturz, Türkgücüs Durchmarsch und der perfekte FC-Bayern-Trainer
TSV Eching II holt sich Turniersieg im Finale gegen den Gastgeber FC Neufahrn
TSV Eching II holt sich Turniersieg im Finale gegen den Gastgeber FC Neufahrn

Kommentare