TSV Operpframmern bleibt oben dran

Daniel Ester schießt seine Mannschaft in letzter Sekunde zum Sieg

+
Daniel Ester schnürt den Doppelpack und trifft in letzter Sekunde zum Sieg

Der TSV Oberpframmern steht derzeit auf dem ersten Aufstiegs-Relegationsplatz. Obwohl der TSV einige Hochkaräter vergeben hat, schlagen sie SC München am Ende mit 2:1.

„Wer hätte das gedacht, dass wir die beste Landkreis-Mannschaft zur Winterpause in der Kreisliga sind?“ Aus den eigenen Reihen niemand nach den Worten von Oberpframmerns Pressesprecher Benedikt Fürst. Die „wunderbare Vorrunde“ beschloss der TSV mit einem laut Fürst „in der Summe nicht verdienten“ 2:1-Auswärtserfolg beim Tabellenschlusslicht der Kreisliga 3, dem SC München. „Aber das steht jetzt halt auf dem Papier,“ freut sich der aktive Stürmer natürlich trotzdem über die drei Punkte.

Dabei agierte Pframmern im ersten Durchgang deutlich überlegen, vergab dabei aber einige Hochkaräter. TSVO-Spielertrainer Emanuel Lutz sowie Fürst scheiterten mit ihren Kopfbällen, Bastian Wagner allein vor Münchens Torhüter Daniel Schardt.

Eine Qualitätskombination über mehrere Stationen erbrachte dann aber doch die Pframmerner Führung in der 23. Minute. Den abschließend direkt weitergeleiteten Pass von Viktor Pommer verwertete Daniel Esterl zum 1:0. „In der zweiten Halbzeit ist bei uns dann irgendwie der Faden gerissen“, stellte Fürst einen deutlichen Abfall fest. Mit einem abgefälschten Fernschuss egalisierte Benjamin Murga zum verdienten 1:1 (67.). „Doch wir hatten den Lucky Punch auf unserer Seite.“ In der Nachspielzeit traf erneut Esterl nach Vorlage von Wagner zum 2:1-Endstand. 

Oberpframmern: Krötz, Pommer, Niedermaier Fl., Lutz T. + E., Sinnemannm, Huber G. + J., Esterl, Wagner, Kotter, Fürst.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Antonio Saponaro: „Haben den besten Kader der Liga“
Antonio Saponaro: „Haben den besten Kader der Liga“
TSV Jetzendorf hält im Abstiegskampf an Trainer Alexander Schäffler fest und verstärkt den Kader
TSV Jetzendorf hält im Abstiegskampf an Trainer Alexander Schäffler fest und verstärkt den Kader
Severin Schwabl sichert dem SV Münsing Ammerland den Turniersieg
Severin Schwabl sichert dem SV Münsing Ammerland den Turniersieg
TSV Neuried will Wiedergutmachung ausgerechnet gegen Über-Team Weilimdorf - Coach Jerzewski sieht Chance
TSV Neuried will Wiedergutmachung ausgerechnet gegen Über-Team Weilimdorf - Coach Jerzewski sieht Chance

Kommentare