Spende für die Nachwuchsarbeit

Neue Trikots und ein rotes Sparschwein: Kreissparkasse unterstützt Fußballjugend des SV Planegg-Krailling

SVP-Vizepräsident Florian Häringer (hinten, 3.v.r), Finanzvorstand Andrea Häringer (4.v.r.), Fußballjugendleiter Andreas Hoeglauer (r.) sowie die Trainer Tobias Empl (2.v.r.), Martin Lammers (l.) und Kenan Kurt (2.v.l.) nahmen gemeinsam mit derr F1-Jugend das symbolische Sparschwein entgegen.
+
SVP-Vizepräsident Florian Häringer (hinten, 3.v.r), Finanzvorstand Andrea Häringer (4.v.r.), Fußballjugendleiter Andreas Hoeglauer (r.) sowie die Trainer Tobias Empl (2.v.r.), Martin Lammers (l.) und Kenan Kurt (2.v.l.) nahmen gemeinsam mit derr F1-Jugend das symbolische Sparschwein entgegen.

Spende für die Fußballjugend des SV Planegg-Krailling: Die Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg ließ zwei Trikotsätze und einen Geldbetrag springen.

Planegg - In der Jugendfußballabteilung des SV Planegg-Krailling hat es jetzt viele glückliche Gesichter gegeben. Die Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg sponsert nicht nur je einen Trikotsatz für die C2- und die F1-Junioren, sondern unterstützt den Verein auch mit einem Scheck über 1250 Euro.

Die Nachwuchskicker der F1 nahmen das von den Vertretern der Sparkasse überreichte symbolische rote Sparschwein stellvertretend in Empfang. Mit dabei waren auch SVP-Vizepräsident Florian Häringer, Finanzvorstand Andrea Häringer, Fußballjugendleiter Andreas Hoeglauer sowie die Trainer Tobias Empl, Martin Lammers und Kenan Kurt.

mm

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare