Wolfratshausen setzt sich im Verfolgerduell durch

Jocher schießt BCF-Damen mit Dreierpack zu 5:2-Erfolg gegen Geratskirchen

+
Lena Jochers Dreierpack sicherte den BCF-Fußballerinnen den 5:2-Sieg m Verfolgerduell gegen den SV DJK Geratshausen.

Einen schönen 5:2 (3:0)-Erfolg feierten die Farcheter Fußballerinnen im Landesliga-Verfolgerduell beim SV DJK Geratskirchen.

„Wie schon im Hinspiel haben die Gastgeber ein höllisches Tempo vorgelegt und hatten schon in den ersten fünf Minuten gute Möglichkeiten, in Führung zugehen“, berichtete BCF-Coach Helmut Bogos. Er hatte für SV-Torjägerin Sandra Utzschmid Manndeckung angeordnet, und diese Aufgabe löste Julia Hartl mit Bravour. Für die Gäste nutzte Lena Jocher gleich die erste Möglichkeit zur Führung (11.). „Wir haben dann auf Viererkette umgestellt und hatten in der Folge mehr Ruhe im Spiel, da wir uns auf die langen Bälle besser eingestellt haben“, so Bogos. Und es kam noch besser für den BCF: Erst sorgte Jocher mit einem satten Schuss aus 20 Metern für das 2:0 (41.), und kurz vor der Pause verwertete Marie Arndt ein Zuspiel der überragenden Jocher zum 3:0.

Geratskirchen gab allerdings nicht auf und erzielte den 1:3-Anschlusstreffer (53.). Doch der BCF blieb weiter äußerst effektiv. Arndt mit einem an ihr verschuldeten Foulelfmeter und Jocher nach einem feinen Dribbling stellten bis zur 76. Minute auf 5:1. Den Gastgeberinnen gelang nur noch ein Treffer zum 2:5-Endstand (81.).

„Das Ergebnis täuscht ein wenig über die harte Arbeit, die wir heute verrichtet haben“, sagte Bogos. Aufgrund der Effektivität im Abschluss und der sehr guten Defensivleistung sei der Sieg verdient. „Für einen Aufsteiger spielen wir eine überragende Saison“, betont der stolze Trainer des Tabellenzweiten nach dem Match.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
TSV Pentenried fehlen mehrere Stammspieler
TSV Pentenried fehlen mehrere Stammspieler

Kommentare