Ticker zum Nachlesen

Aufopferungsvoll kämpfende Hachinger scheiden unglücklich aus

+
Die SpVgg Unterhaching will Bayer Leverkusen wie im Jahr 2000 ein Bein stellen.

Unterhaching - Highlight für die SpVgg Unterhaching: Im DFB-Pokal-Achtelfinale empfängt der Regionalligist Bayer Leverkusen im Sportpark. Im Live-Ticker verpassen Sie nichts.

+++ TICKER AKTUALLISIEREN +++

SpVgg Unterhaching - Bayer Leverkusen 1:3 (1:1)


SpVgg Unterhaching: Marinovic - M.Bauer, Welzmüller, Winkler Dombrowka - Piller (90. Marseiler), U. Taffertshofer, Nicu, Steinherr - Einsiedler (69. Reisner), Sieghart (80. Hinterseer)

Ersatzbank: Hehn (Tor), Hummels, Koch, Rosenzweig, Marseiler, Hinterseer, Reisner

Bayer Leverkusen: Leno - Donati, Tah, Toprak (46. Papadopoulos), Wendell - Kramer (52. Frey) , Kampl - Bellarabi, Mehmedi - Kießling, Hernandez (84. Ramalho)

Ersatzbank: Kresic (Tor), Boenisch, Papadopoulos, Ramalho, Frey, Yurchenko, Brandt

Schiedsrichter: Jochen Drees

Zuschauer: 12.000 (ausverkauft)

Tore: 1:0 Maxi Bauer (27.), 1:1 Chicharito (32.), 1:2 Kießling (55.), 1:3 (83.) Bellarabi

90. Minute + 2.: Das war's in Unterhaching. Bayer Leverkusen zieht insgesamt verdient ins Viertelfinale ein. Die Unterhachinger verlassen das Feld mit erhobenem Haupt. Mit einer leidenschaftlichen und kämpferischen Leistung machten Hausherren dem Bundesligisten das Leben schwer. Und wer weiß, hätte Schiri Drees kurz vor dem Führungstreffer der Gäste auf Strafstoß entschieden, wäre es vielleicht doch zur Sensation gekommen. Doch im Gegenzug trumpfte Kießling auf und sorgte mit dem 2:1 für die Vorentscheidung. Nach dem Platzverweis gegen Taffertshofer war die Partie gelaufen und Bellarabi setzte in der 83. Minute mit dem 3:1 den Schlusspunkt.

90. Minute: Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute: Nochmal Wechsel bei Unterhaching. Marseiler darf für Piller aufs Feld.

87. Minute: Noch etwa fünf Minuten im Sportpark. Die Luft ist jetzt ein bisschen raus. Aber die Zuschauer haben trotzdem bis dato eine tolle Partie gesehen.

84. Minute: Letzter Wechsel bei Leverkusen. Ramalho kommt für Chicharito.

83. Minute: Das war's! Tor für Leverkusen. Bayer nutzt die Überzahl geschickt aus. Bellarabi ist auf rechts frei durch und markiert mit einem strammen Schuss in die lange Ecke das 3:1 für die Gäste.

80. Minute: Claus Schromm wechselt zum zweiten Mal. Für Sieghart kommt Hinterseer in die Partie

79. Minute: Jetzt wird's ganz schwer. Taffertshofer foult Kampl. Drees schickt den Mittelfeldmotor mit der Ampelkarte unter die Dusche.

77. Minute: Und auch diese Ecke ist gefährlich. Bayer klärt zur nächsten Ecke. Diese kann Leno mit der nächsten Faustabwehr klären. Trotzdem, dranbleiben. So sicher wirkt Bayer am heutigen Abend nicht.

76. Minute: Warum nicht? Sieghart versucht es von der rechten Seite direkt. Leno faustet den Ball zur Ecke.

75. Minute: Nächste Standardsituation. Papadopoulos Attacke gegen Piller wertet Drees als Foul.

74. Minute: Na also, Eckball für Haching. Nach einer Flanke von links klärt Bayer zur Ecke. Die Hereingabe ist aber zu kurz und Leverkusen kann den Ball aus der Gefahrezone schlagen.

72. Minute: Jetzt kommt die Kulisse noch einmal. Die Fans machen ihrer Mannschaft Mut. Auf geht's! Der Ausgleich ist drin.

70. Minute: Taffertshofer hat nach Foul an Frey die Gelbe Karte gezeigt bekommen.

69. Minute: Und da ist es auch schon so weit. Hachings bester Torschütze in der Regionalliga (fünf Tore) kommt ins Spiel. Er ersetzt Pokalheld Markus Einsiedler, der sich aufgerieben hat.

67. Minute: Vielleicht könnte ein Wechsel frischen Wind bringen. Mit Dominic Reisner hat Claus Schromm noch einen Mann für die Offensive auf der Bank.

64. Minute: Ecke für Leverksuen von der linken Seite. Mehmedi führt kurz aus. Kampl versucht es mit einer Mischung aus Torschuss und Flanke. Marinovic pflückt das Leder sich.

62. Minute: Eine halbe Stunde hat die Elf von Trainer Claus Schromm noch Zeit, den Rückstand umzubiegen. Daumen drücken. Vielleicht gelingt ja per Standard der Ausgleich.

60. Minute: Sieghart bedient Steinherr auf der rechten Seite. Im zweiten Versuch fliegt seine Flanke vor das Tor von Bernd Leno. Taffertshofer kommt angeflogen und köpft das Leder über den Kasten. Schade, da war mehr drin.

59. Minute: Haching gibt nicht auf. Steinherr beackert die rechte Seite. Auch wenn er in dieser Szene den Ball verliert, kann man ihm und seinen Kollegen in puncto Kampf keinen Vorwurf machen.

55. Minute: Tor für Leverkusen! Das ist ganz bitter. Während die Hachinger vorne auf einen Elfer gehofft haben, kontert Leverkusen geschickt. Kießling kommt im Strafraum an den Ball und trifft trocken zum 2:1 ins SpVgg-Netz.

54. Minute: Jetzt kocht der Sportpark. Dombrovka fängt einen Ball in der eigenen Hälfte ab und läuft in hohem Tempo in Richtung Bayer-Tor. Nach einem Zweikampf im Sechzehner gegen Tah fordern die Heimfans Strafstoß. Schiri Drees winkt ab.

53. Minute: Roger Schmidt ist mit dem Auftritt seiner Elf offenbar nicht zufrieden. Er tigert an der Seitenlinie entlang und gibt Anweisungen.

52. Minute: Leverkusen wechselt erneut. Eigengewächs Frey ersetzt Weltmeister Kramer.

51. Minute: Eines steht fest. Auch wenn Leverkusen heute ins Viertelfinale einziehen sollte, wird die aktuelle Mannschaft nicht mit den besten Erinnerungen auf diese Partie zurückblicken. Der Bundesligist hat insgeheim sicherlich mit einer leichteren Aufgabe gerechnet.

49. Minute: Auf die Fans im Sportpark ist Verlass. Sie peitschen ihre Mannschaft mit "Haching, Haching" rufen nach vorne.

48. Minute: Bayer übernimmt gleich wieder das Kommando. Der Bundesligist will jetzt sicherlich schnell den Sack zu machen. Doch die leidenschaftlich kämpfenden Hachinger halten weiterhin dagegen und lauern auf Konter.

46. Minute: Weiter geht's! Daumen drücken für die Sensation. Roger Schmidt wechselt. Für Toprak kommt Papadopoulos.

45. Minute + 1: Halbzeit in Unterhaching. Der Traum von der Sensation lebt! Die SpVgg ist noch voll im Rennen. Nach der überraschenden Führung durch Bauer antworteten die Gäste binnen fünf Minuten durch Chicharito. Danach ging Bayer auf den zweiten Treffer, doch Marinovic hat bisher einen glänzenden Tag erwischt und hält seine Farben mit tollen Reflexen im Spiel. Hier geht's nach der Pause weiter. In der anderen Partie führt Gladbach mit 1:0 gegen Bremen.

45. Minute: Bellarabis Flanke spitzelt Kießling in Richtung Marinovic. Doch der Stürmer bekommt nicht genug Druck hinter den Ball und Marinovic muss das Leder nur aufnehmen.

44. Minute: Starke Parade von Marinovic. Kießling flankt von rechts zu Chicharito. Der Stürmer zieht sofort ab, doch der Hachinger Keeper reagiert glänzend.

42. Minute: Die SpVgg sehnt die Pause herbei. Das spüren auch die Fans. Sie feuern ihre Mannschaft noch einmal an.

40. Minute: Wendell versucht es mit links, doch der Ball geht deutlich über das Tor.

40. Minute: Leverkusen macht jetzt Druck. Winkler foult Mehmedi in zentraler Position, ca. 18 Metern vor dem Hachinger Tor. Keine schlechte Freistoßchance.

38. Minute: Und nochmal muss der Stadionsprecher an die heimischen Fans appellieren, keine Gegenstände auf den Rasen zu werfen. Bringt doch eh nix.

37. Minute: Wieder eine Ecke für Bayer. Mehmedi bringt den Ball vor das Tor. Kießling schraubt sich hoch und köpft aufs Tor. Marinovic fängt den Ball sicher.

35. Minute: Einige Hachinger Fans haben den Ausgleich offenbar nicht besonders gut verdaut. Bellarabi wird beim Versuch, eine Ecke auszuführen, mit Gegenständen beworfen. Der Stadionsprecher ruft die Störenfriede zur Ordnung.

32. Minute: Leverkusen gleicht aus. Bellarabi steckt zu Kießling in den Strafraum durch. Der läuft bis zur Grundlinie und flankt auf Chicharito. Der Mexikaner stochert die Kugel zum 1:1 ins Netz.

30. Minute: Unglaublich! Die Stimmung im Sportpark kocht jetzt. Sensationeller Auftritt des Regionalligisten bisher.

27. Minute: Toooorrrrrr für Haching! Maxi Bauer trifft zum 1:0! Sieghart schickt Steinherr. Der läuft auf links und zieht ab. Leno kann noch klären, aber beim Nachschuss von Bauer ist der Bayer-Schlussmann machtlos.25. Minute: Haching ist hier alles andere als chancenlos. Jetzt erkämpft sich die SpVgg den ersten Eckball. Diese bringt leider nichts ein.

23. Minute: Steinherr spielt leidenschaftlich und kämpft. Jonathan Tah stoppt den agilen Hachinger. Dafür zückt Drees die Gelbe Karte.

22. Minute: Wieder Foul. Diesmal stoppt Donati Steinherr. Da kann man auch Gelb geben.

21. Minute: Toprak unterbindet einen Konter von Einsiedler per Foulspiel. Schade!

19. Minute: Haching schaltet schnell um und spielt nach vorne. Einsiedler will den Abschluss suchen, doch ein Bayer-Spieler pflückt ihm den Ball vom Fuß.

18. Minute: Das war knapp! Eine Freistoßflanke von Mehmedi flattert vor den Hachinger Kasten, doch gleich drei Bayer-Akteure verfehlen das Leder.

17. Minute: Und sogar ein bisschen Entlastung ist drin. Nicu behauptet den Ball auf der rechten Seite gegen zwei Leverkusener. Seine Flanke in Richtung Tor ist aber leichte Beute für Keeper Leno.

16. Minute: Die Anfangsviertelstunde hat die SpVgg Unterhaching überstanden. Leverkusen dominiert, hatte aber bisher bis auf Kießlings Versuch keinen absoluten Hochkaräter.

14. Minute: Chicharito tankt sich auf rechts durch und zieht aus spitzem Winkel ab. Marinovic pariert und es gibt Ecke. Diese bringt nichts ein.

13. Minute: Ganz dünner Versuch von Mehmedi. Sein Schuss landet in der Mauer der Hachinger.

13. Minute: Welzmüller stoppt Chicharito an der Strafraumgrenze. Gute Freistoßposition für Leverkusen.

12. Minute: Bayer lässt den Ball laufen und versucht die Schromm-Elf auszuspielen. Bisher aber ohne Erfolg. Die Abwehr der SpVgg steht bisher ausgezeichnet.

9. Minute: Stefan Kießling bekommt sechs Meter vor Marinovic den Ball. Er schließt sofort ab, schießt aber über den Kasten der Gastgeber.

9. Minute: Claus Schromm steht voller Engagement an der Seitenlinie und korrigiert immer wieder mit Worten und Armen seine Spieler.

6. Minute: Die Ecke klärt Markus Einsiedler! Durchatmen!

6. Minute: Erste Chance für den Favoriten. Haching bekommt die Kugel nicht aus dem Sechzehner. Der Ball landet bei Mehmedi, der trocken abzieht. Marinovic klärt zur Ecke.

5. Minute: Bayer übernimmt erwartungsgemäß das Kommando. Haching steht tief und lauert auf Fehler des Bundesligisten. Die Hausherren zeigen schon in den ersten Minuten, dass sie heute den Kampf annehmen und an sich glauben.

2. Minute: Forscher Beginn der Hachinger. Sieghart erobert das Leder an der Mittellinie und zündet auf der rechten Außenbahn den Turbo. Seine Flanke landet dann aber beim Gegner. Trotzdem gibt's Szenenapplaus von den Fans.

1. Minute: Und ab dafür! Schiri Drees hat die Partie mit 15 Minuten Verpspätung angepfiffen.

+++ Es tut sich was. Die Einlaufkinder aus Taufkirchen stehen bereit In wenigen Augenblicken marschieren die Teams aufs Feld.

+++ Und ab dafür. Jetzt geht's endlich los! Schiri Drees hat die Partie mit 15 Minuten Verspätung angepfiffen.

+++ So wie es ausschaut, verzögert sich der Anpfiff. Der Andrang vor dem Stadion ist enorm. Es sind noch nicht alle Zuschauer auf ihren Plätzen.

+++ Bei uns kribbelt es schon. Der Hachinger Sportpark ist ausverkauft. In wenigen Minuten geht es los. Daumen drücken für die Hachinger!

+++ Bayer-Coach Roger Schmidt: "Wir haben jetzt schon in den ersten beiden Runden die Aufgabe gehabt, uns gegen Regionalligisten durchzusetzen. Das ist uns gut gelungen. Wenn man führt, ist es natürlich einfacher. Das haben wir uns auch vorgenommen. Haching wird versuchen, über Standards zu kommen. Da müssen wir aufpassen."

+++ "Haching ist schwer zu bespielen. Leverkusen darf Unterhaching nicht unterschätzen." Vor allem auf die Routine von Maximilian Nicu setzt Oberleitner.

+++ Markus Oberleitner spricht über die Hachinger Jugendarbeit: "Wir sind auf einer Stufe mit Mannschaften wie Bayern und 1860. Es sind immer wieder gute Spieler herausgekommen."

+++ Markus Einsiedler hat vor allem Respekt vor Chicharito. Der Mexikaner traf am vergangenen Wochenende für Leverkusen dreimal beim 5:0-Kantersieg gegen Gladbach.

+++ Präsident Schwabl: "Wir setzen auf den Zusammenhalt. Der Sportpark ist mal wieder voll. Das hat es hier lange nicht mehr gegeben.

+++ Die Aufstellungen der beiden Teams sind da.

+++ Herzlich willkommen zum Live-Ticker der Achtelfinal-Partie des DFB-Pokals zwischen der SpVgg Unterhaching und Bayer 04 Leverkusen. Der Regionalligist ist krasser Außenseiter gegen das Werksteam. Nach den beiden Erfolgen gegen Ingolstadt in der 1. Runde und Leipzig in der 2. Runde wollen die Hachinger auch heute die Sensation im Duell "David gegen Goliath" schaffen.

"Aller guten Dinge sind drei", lautet das Motto der SpVgg Unterhaching im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Bundesligist Bayer 04 Leverkusen. Nach dem Sieg gegen den FC Ingolstadt in der 1. Runde und dem klaren 3:0-Erfolg gegen RB Leipzig hat die Elf von Trainer Claus Schromm "Blut geleckt". Und an Bayer Leverkusen erinnern sich die Hachinger bekanntlich besonders gerne. Im Jahr 2000 vergeigte "Vizekusen" am letzten Spieltag im Sportpark die Meisterschaft und die SpVgg verhalf dem FC Bayern damit zum Titel.

Jetzt will sich der Regionalligist wieder als Spielverderber einen Namen machen und plant den dritten Pokal-Streich in Folge. Markus Einsiedler, Pokalheld- bzw. für die gegnerischen Mannschaften Pokalschreck, hat bereits Schwächen bei der Werkself ausgemacht und will sein Torkonto im DFB-Pokal auf mindestens vier Treffer nach oben schrauben.

Anpfiff der Partie ist am Dienstagabend um 19 Uhr. Gelingt der SpVgg Unterhaching die nächste Sensation? Bei uns verpassen Sie nichts. Wir berichten im Live-Ticker!

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Hachings U19 feiert Aufstieg in die Bundesliga
Hachings U19 feiert Aufstieg in die Bundesliga
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer

Kommentare