Matchwinner gegen Landsberg

Lukas Riglewski schießt Heimstetten zum Sieg

+
Angetrieben von den Heimfans netzte Lukas Riglewski zum Siegtreffer ein.

SV Heimstetten - Dank Lukas Riglewskis Siegtreffer (72.) blieb der Regionalliga-Absteiger zum sechsten Mal in Folge ohne Niederlage.

Nach dem 2:2 vor Wochenfrist in Unterföhring konnten dadurch in den zwei Partien dieses Jahres vier Punkte verbucht werden. Der Rückstand zur Spitze schrumpfte damit auf sechs Zähler, dennoch ist es für Heimstettens Trainer Heiko Baumgärtner „immer noch zu früh, um auf die Anderen zu schauen“. Laut dem 33-Jährigen „sind vier, fünf Mannschaften vorne mit dabei, und wir sind eine davon“. Eine Spitzenmannschaft sei sein Team aber noch nicht, so Baumgärtner, „dann hätten wir letzte Woche auch in Unterföhring gewonnen“. In den kommenden Wochen, blickte der SVH-Coach voraus, werde sich „die Spreu vom Weizen trennen“. Tatsächlich stehen Heimstetten nun mit Dachau und Garching wegweisende Begegnungen bevor.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Ismaning-Coach Elfinger: "Kein finales Spiel"
Ismaning-Coach Elfinger: "Kein finales Spiel"
Endspurt vor der Winterpause: Schmöller dosiert Training
Endspurt vor der Winterpause: Schmöller dosiert Training
Westermeir: "Ein Punkt wäre verdient gewesen!"
Westermeir: "Ein Punkt wäre verdient gewesen!"
Marian Knecht: Dreierpack gegen Ismaning
Marian Knecht: Dreierpack gegen Ismaning

Kommentare