Nominiert für den 18-Mann-Kader

Majdancevic für Nationalmannschaft nominiert

+
Danijel Majdancevic (hier gegen Angelo Mayer vom TSV 1860 München) wird in der Halle für die DFB-Elf auflaufen.

FC Deisenhofen - Ein Deisenhofener Kicker in der Nationalmannschaft Deutschlands? Bei allem Respekt vor den Landesligaspielern ist das wohl nur ein Wunschgedanke. Doch im Futsal-Team des FCD hat sich einer mit besonderen Leistungen empfohlen: Danijel Majdancevic.

Eigentlich kickt der 27-Jährige hauptsächlich für den TSV 1860 Rosenheim in der Regionalliga Bayern. Doch sobald es zu kalt für den Rasensport wird, schnürt er seine Hallenschuhe für den FC Deisenhofen. Die Deisenhofener spielen in der Futsal-Bayernliga.

Majdancevic wird am 30. Oktober und 1. November im Kader der Nationalmannschaft stehen. Dort treffen die DFB-Jungs innerhalb von drei Tagen zweimal auf England. "Diese Nominierung bedeutet mir unglaublich viel. Schließlich ist es nicht nur für mich eine Premiere", sagt der Rosenheimer auf bfv.de. Die beiden Matches finden in Hamburg statt. 

Sein Fußball-Handwerk lernte der Offensivspieler beim TSV Milbertshofen, ehe er sich dem TSV 1860 München anschloss. Dort kam er lediglich neunmal in der zweiten Mannschaft zum Einsatz und wechselte 2009 zum TSV 1860 Rosenheim. Nach fünf Jahren beim TSV ging er für ein Jahr zum SV Heimstetten. 2015 kehrte er wieder nach Rosenheim zurück und ist seither Stammspieler im Regionalliga-Team.

Neben 17 anderen Kickern hat Majdancevic als Debütant die Ehre, den Adler auf der Brust zu tragen. "Dieser Sport ist längst meine riesige Leidenschaft geworden. Ich finde es super, dass Futsal nun endlich auch in Deutschland eine große Bühne bekommt", so der Torjäger auf der Website des Bayerischen Fußballverbands. 

Vergangenes Wochenende erzielte er für Rosenheim in der 87. Minute den Ausgleich gegen den SV Seligenporten. Es war bereits sein vierter Saisontreffer. Mit dem Punkt bleibt der Aufsteiger weiter über den Relegationsplätzen und hat das Ziel Klassenerhalt weiter im Visier. 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schlusslicht Gröbenzell II stürzt Spitzenreiter TV Stockdorf
Schlusslicht Gröbenzell II stürzt Spitzenreiter TV Stockdorf
Murnau-Coach Schmid: „Drei Punkte – alles andere ist heute völlig egal“
Murnau-Coach Schmid: „Drei Punkte – alles andere ist heute völlig egal“
Kabinenpredigt macht BVTA Fürstenfeldbruck Beine
Kabinenpredigt macht BVTA Fürstenfeldbruck Beine
FC Bad Kohlgrub: Mit dem vierten Torwart zum Kantersieg
FC Bad Kohlgrub: Mit dem vierten Torwart zum Kantersieg

Kommentare