Matchwinner Stefan Prunitsch

+
Zweifacher Torschütze: Stefan Prunitsch.

VfR Garching - Einen guten Trainer macht im Fußball aus, das Gespür für Kleinigkeiten zu haben. Garchings Coach Daniel Weber hatte das Fingerspitzengefühl, seine knackigen Ausfälle zu kompensieren und spürte auch, dass bei Stefan Prunitsch die Explosion bevor stand.

Der Angreifer war mit seinen Saisontoren zwei und drei der Matchwinner gegen Seligenporten. Zuletzt hatte Prunitsch in zwei Spielen keine richtige Torchance. Weber ahnte aber, dass sich dies ändern sollte: „Stefan hat viel routinierter im Training getroffen, engagiert und besser trainiert. Ich wusste, dass da was dabei rauskommt.“ Der Stürmer selbst freute sich vor allem, dass es zum zweiten Dreier reichte. „Unentschieden sind gut für die Moral“, sagte Prunitsch, „aber nur Siege bringen dich richtig weiter.“ Beim 1:0 war er selbst überrascht, wie der Gast ihm das Tor auflegte. „Wir haben die Türöffner reingemacht und Seligenporten nicht“, sagt Trainer Daniel Weber. Deshalb sah er in Garching auch den verdienten Sieger in einem Spiel, „das sicher kein Leckerbissen war“. Seinen Spielern gab er das Lob mit, trotz personeller Probleme in dieser Besetzung an die Grenzen der Leistungsfähigkeit gegangen zu sein.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring

Kommentare