Tolle Aktion für die Flutopfer

Matjeka: "Göktan schaut gegen Bayern II vorbei"

+
Berkant Göktan will beim Auftaktknaller gegen Bayern vorbeischauen.

SV Heimstetten - Der SV Heimstetten muss zum Auftakt gegen den FC Bayern II ran. Manager Michael Matejka will das Spitzenspiel für eine tolle Aktion nutzen. Einen Teil der Einnahmen spendet der SV Heimstetten den Flutopfern.

Servus Michi, ihr müsst zum Auftakt gleich gegen den FC Bayern ran. Habt ihr gegen den Top-Favoriten einen Chance?

Eigentlich nicht. Aber wir wollen gegen die Bayern gut mitspielen. Ich kann noch nicht sagen, was uns erwarten wird. Bei den Bayern haben viele Talente schon bei den Profis trainiert. Das wird sehr, sehr schwer. Aber wir werden unser bestes geben. Hoffen wir einfach, dass für uns was drin ist.

Es hätte auch ein einfacheres Los gegeben, um in die neue Saison zu starten...

Ich finde, der Auftakt gegen Bayern ist überragend. Noch wissen wir nicht, wo wir stehen. Aber unser Auftaktprogramm hat es schon in sich. Wir haben eine tolle Saison hinter uns. Aber jetzt gehts wieder bei Null los. Das zweite Jahr wird deutlich schwerer. Es sind mit Schweinfurt und Schalding gute Mannschaften dazugekommen.

Eine Frage brennt den Fans natürlich auf den Lippen: Wann sehen Sie endlich Berkant Göktan in Heimstetten? Immerhin geht es am Samstag gegen seinen Ex-Club.

Er war in dieser Woche bei der sportärztlichen Untersuchung. Die Chancen, dass er am Samstag spielt, sind sehr niedrig. Bisher hat er nur Laufeinheiten absolviert. Aber es ist gut möglich, dass er vor Ort ist und sich das Spiel anschaut.

Ihr spendet am Samstag einen Teil eurer Einnahmen für die Flutopfer. Wie kam es zu dieser Aktion?

Der Auftakt gegen Bayern ist super. Wir hoffen, dass viele Fans kommen. Der SV Heimstetten will mit den Spenden einen Beitrag für die Vereine leisten, die es schwer erwischt hat. Uns ist klar, dass mit dem Geld niemand sein Vereinsheim komplett sanieren kann. Aber ich glaube, wir können so etwas anstoßen. Die VR-Bank München Land unterstützt das Projekt. Sie hat zugesagt, dass sie den Betrag am Ende verdoppeln wird. Matthias Sammer hat sich angekündigt. Die Bayern kommen mit einem neuen Trainer. Das Wetter wird top. Am Samstag können sich die Fans auf ein tolles Spiel freuen.

Interview: Christoph Seidl

Hier gibts den Flyer zum Auftaktknaller gegen Bayern als Download.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern wirbt Talente von Lahms Jugendklub ab - Wechsel-Stress bei Achtjährigen stört Vorsitzenden
FC Bayern wirbt Talente von Lahms Jugendklub ab - Wechsel-Stress bei Achtjährigen stört Vorsitzenden
Claus Schromm: „Für uns ist es das Spiel des Jahres“
Claus Schromm: „Für uns ist es das Spiel des Jahres“
Volles Programm für Basketballer des TV Miesbach
Volles Programm für Basketballer des TV Miesbach
Waldkraiburg sagt Spiel gegen Aschheim ab 
Waldkraiburg sagt Spiel gegen Aschheim ab 

Kommentare