1. tz
  2. Sport
  3. Amateure

Startschuss zum Merkur CUP 2015

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Gronau

München - Es geht wieder los: Am Donnerstag ist der Merkur CUP feierlich eröffnet worden. Bei der Veranstaltung war auch ein Weltmeister von 1990 anwesend.

Der Merkur CUP ist ein Highlight im Fußballkalender bei den E-Junioren. Am Donnerstag fand die feierliche Eröffnungsveranstaltung für den diesjährigen Wettbewerb statt, an dem mehr als 400 Mannschaften teilnehmen. Die Vertreter der Vereine aus München und dem Landkreis waren in die Alte Rotatoin im Pressehaus Bayerstraße zum Kick Off eingeldaen Am Freitag sind die Teams aus der Region an der Reihe.

Bei dem zweistündigen Auftakt gaben sich auch die Sponsoren E.ON, uhlsport und Ensinger Mineralheilquellen, sowie Weltmeister von 1990 Guido Buchwald die Ehre. Ebenfalls am Start war Manfred Schwabl, Präsident der SpVgg Unterhaching. Er spendete den Reinerlös aus der Finalveranstaltung 2014, die bei der Spielvereinigung stattfand, an Sport-Inklusionseinrichtungen im Verbreitungsgebiet des Münchner Merkur. Nach einem Vortrag des Sportmediziners Dr. Rüdiger Degwert über das Thema „Medizinische Vorsorge und Therapie im Nachwuchsbereich“ wurden die Teilnehmer mit zünftigem Leberkäs und Kartoffelsalat verköstigt. Im Anschluss erhielten die Vereine die Starterpakete, die für T-Shirts, Autogrammkarten des Schirmherrn Philipp Lahm und Gutscheine für ein Spiel der SpVgg Unterhaching enthalten.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Webseite offiziellen Webseite merkurcup.de.

Auch interessant

Kommentare