Muriqi verordnet den Stammspielern Denkpause

+
Christos Ketikidis bekommt gegen Töging wohl seine Chance.

FC Ismaning – Schrittweise bewegte sich der FC Ismaning nach unten. Der Fußball-Landesligist war gerade auf dem Weg in die Spitzengruppe, als die Spieler ein paar Prozente heraus nahmen.

Deshalb steht der Bayernliga-Absteiger gegen den rotzfrechen Aufsteiger FC Töging am Samstag (13.30 Uhr) unter besonderer Beobachtung.

Trainer Xhevat „Jacky“ Muriqi war zuletzt nicht allzu angetan von seiner Mannschaft, weil die die Grundtugenden des Fußballspiels vermissen ließ. „Eching wollte letztes Wochenende den Sieg mehr als wir“, sagt Muriqi, für den die 1:3-Pleite nur logisch war. Und schon eine Woche zuvor beim 0:0 in Kirchheim drängte sich phasenweise der Eindruck auf, dass der eine oder andere Spieler 95 Prozent Einsatz für ausreichend erachtete.

Das ruft nun den Trainer auf den Plan. Muriqi hat natürlich nur einen kleinen Kader mit wenigen Alternativen. Im Rahmen seiner Möglichkeiten ist er aber bereit, sportliche Denkpausen auf der Ersatzbank zu verordnen. Muriqi nannte keine Namen, aber er werde eigentlich als Stammspieler fest eingeplante Kräfte herausnehmen. Die Veränderungen können alle Mannschaftsteile betreffen.

Der eine oder andere junge Spieler aus dem zweiten Glied sammelte zuletzt im Training Pluspunkte und drängte sich auf. Töging könnte ein großer Tag werden für Christos Ketikidis. Der 18-Jährige war letzte Saison Kapitän der legendären A-Jugend, die nach 23 Punkten Abzug in der Winterpause noch den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga schaffte. Er wechselte mit Kenneth Bee nach oben zur Ersten Mannschaft und dürfte nun seine Chance bekommen. Muriqi jedenfalls ist nach zwei zuletzt unbefriedigenden Spielen in Wechsellaune.

Er weiß aber auch, dass der nächste Gegner eine ganz knackige Aufgabe darstellt. Der FC Töging wurde zu Saisonbeginn wie fast jeder Aufsteiger etwas von oben herab begutachtet und bekommt längst den Respekt aller. Am ersten Spieltag gab es die bislang einzige Niederlage und dann folgten neun Spiele ohne Niederlage. Nach der Startpleite gab es erst vier Unentschieden und jetzt zuletzt fünf Siege am Stück mit 13:2 Toren. Höhepunkt des Töginger Spätsommermärchens war zuletzt der 5:0-Kracher gegen Kirchheim.

Grundsätzlich geht Muriqi aber auch gegen das Team der Stunde mit dem Vorsatz in die Partie, drei Punkte holen zu wollen. Er nennt aber auch ein Minimalziel und das lautet, alles versucht zu haben: „Wenn du alles gegeben hast und der Einsatz gestimmt hat, dann ist das eben Fußball.“ Deshalb steht die Mannschaft nach den letzten Leistungen diesmal unter besonderer Beobachtung.

Voraussichtliche Aufstellung: Preußer – Schopper, Beck, Bee, Mielke – Ring, Ketikidis, Aladdinoglu, Lipotic – Gkoroumanos, Sulimani (Idrizi).

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Weber: "In Essen würde er vor 9.000 Zuschauern spielen"
Weber: "In Essen würde er vor 9.000 Zuschauern spielen"
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

16,95 €
Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer

Kommentare