Nach Spuck-Affäre fehlt der Rot-Sünder

+
Fabian Meinberger fehlt den Fürstenfeldbruckern rot-gesperrt.

SC Fürstenfeldbruck – Ohne den rot-gesperrten Fabian Meinberger muss der SC Fürstenfeldbruck zum auf heute Abend, 18.30 Uhr, vorverlegten Spiel beim Tabellenzweiten Mering antreten.

„Das erleichtert unsere Situation nicht“, sagt Trainer Tarik Sarisakal, der seine Elf immer noch in Abstiegsgefahr sieht. Sieben Punkte beträgt der Vorsprung des SCF auf die Abstiegsregion. Rein rechnerisch haben die Brucker damit ihre Schäfchen tatsächlich noch nicht im Trockenen. „Und so lange sind wir gut beraten, auch drei Punkte zu holen“, warnt Sarisakal.

Mering ist derzeit aber nicht gerade das einfachste Pflaster für einen Sieg. „Zusammen mit Kottern derzeit die Mannschaft der Stunde“, würdigt Brucks Trainer den heutigen Gastgeber. Er sieht in den Augsburger Vorstadt-Schwaben mit eines der spielstärksten Teams der Landesliga. Dagegenhalten will der Übungsleiter mit einer kontrollierten Defensive. „Da müssen wir einfach gut stehen.“

Das Fehlen von Meinberger tut da natürlich doppelt weh, ist er doch nicht nur einer der zuverlässigsten Defensivkräfte im SCF-Kader. „Er ist auch unser Aggressiv-Leader“, sagt Sarisakal über seinen zuverlässigen Mann von der linken Seite der Abwehrkette. Meinberger hatte den Platzverweis bei der Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Ottobeuren kassiert, weil er den Linienrichter „nass gemacht“ haben soll. Alle Beteuerungen, dass er nur auf den Boden gespuckt habe, hatten nichts geholfen. Selbst die Aussage des Schiri-Assistenten, er habe davon nichts bemerkt, hatte den Referee Maximilian Ganslmeier aus Oberglaim nicht umgestimmt. Heute in Mering fehlt Meinberger auf jeden Fall. Ob es eine längere Sperre wird, entscheidet sich erst in Kürze vor dem Sportgericht. Die Stellungsnahme des Vereins wurde gestern verfasst und an die zuständigen Stellen geschickt. Sarisakal hofft, dass ihm sein Leistungsträger schnell wieder zur Verfügung steht. „In so einem Fall kann man nur hoffen, dass die Wahrheit auf den Tisch kommt, denn das hilft uns am meisten“, sagt er und ist von der Unschuld seines Spielers überzeugt.

 

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

 

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

14,35 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Kommentare