Der Münchner Verein meldet Vollzug

Nächster Transfer bekannt gegeben: Türkgücü holt Eric Hottmann vom VfB Stuttgart

Eric Hottmann bei der Vertragsunterzeichnung. Eric Hottmann verstärkt die Offensive von Türkgücü München zur kommenden Saison. Der 21-jährige kommt von Stuttgart II.
+
Eric Hottmann verstärkt die Offensive der Münchner zur kommenden Saison. Der 21-jährige kommt von Stuttgart II.

Türkgücü München rüstet weiter auf. Mit Eric Hottmann kommt ein junger Stürmer an die Heinrich-Wieland-Straße, der bereits Drittliga-Erfahrung sammeln konnte.

Türkgücü München hat bekannt gegeben, dass Eric Hottmann zur kommenden Saison zu den Münchner wechselt. Der 21-jährige spielte zuvor bei der Reserve des VfB Stuttgart II und kam dort auf 19 Einsätzen in der Regionalliga Südwest. Er erzielte vier Treffer und konnte zwei Vorlagen beisteuern.

Hottmann sammelte Drittliga-Erfahrung bei der SG Sonnenhof Großaspach

Startpunkt der Karriere von Hottmann war sein Jugendverein TSG Hofherrnweiler-Unterrombach. Von dort wechselte er 2012 zu den Junioren des VfB Stuttgart und absolvierte sechs Jahre später seine ersten Spiele für die zweite Mannschaft des Bundesligisten. Während einer Leihe zur SG Sonnenhof Großaspach bestritt Hottmann 23 Drittliga-Partien. 

„Mit Eric konnten wir ein großes Stürmertalent für uns gewinnen“

Roman Plesche, sportlicher Leiter

Die Verantwortlichen von Türkgücü München haben sich auch beim VfB Stuttgart für „die konstruktiven Gespärche“ bedankt. Roman Plesche äußert sich weiterhin zum Transfer: „„Mit Eric konnten wir ein großes Stürmertalent für uns gewinnen. Seine Schnelligkeit, Stabilität und der Zug zum Tor sind nur einige Faktoren, die uns von ihm überzeugt haben. Nun gilt es, dass er bei uns sein hohes Potenzial entfaltet und hier den nächsten Schritt machen kann“.

Hottmann kann es kaum abwarten, für seinen neuen Verein auf Torejagd zu gehen

Für den 21-jährigen bricht ein neues Kapitel an: „Ich hatte wunderbare Jahre beim VfB Stuttgart, habe dort praktisch meine gesamte bisherige Laufbahn verbracht und möchte mich bei allen für die tolle sowie lehrreiche Zeit herzlich bedanken. Jetzt freue ich mich riesig auf ein neues Kapitel in der 3. Liga und kann es kaum erwarten, künftig für Türkgücü München auf Torejagd zu gehen. Der Verein hat eine beeindruckende Entwicklung genommen. Ab sofort möchte ich alles dafür geben, gemeinsam mit der Mannschaft die Ziele des Vereins zu erreichen.“

(Magdalena Schwaiger)

Auch interessant

Kommentare