Verdacht auf Coronavirus in Deutschland: Frau auf Isolierstation eingewiesen - Untersuchungen laufen

Verdacht auf Coronavirus in Deutschland: Frau auf Isolierstation eingewiesen - Untersuchungen laufen

VfR Neuburg - TSV Milbertshofen 6:1 (3:1).

- Milbertshofen bekam in Neuburg eine Klatsche und bleibt weiterhin als Tabellen-14. im Keller. Die Gastgeber kamen in der zwölften Minute durch Johann Guppenberger zum 1:0 und legten damit den Grundstein zum halben Dutzend.

Bis zur Pause erhöhte zweimal Maximilian Schneemeier (43./44.) die Partie auf 3:1, nachdem Milbertshofen in der 45. Minute durch Yevhenii Swadzba verkürzen konnte. Nach der Halbzeit erzielte Peter Krzyzanowski (59.) das 4:1, David Ibraimovic (69.) das 5:1 und Alexander Egen (72.) machte den klaren Sieg perfekt. In der 29. Minute schlug Stephan Schober vom TSV Milbertshofen von hinten in die Beine von Peter Krzyzanowski und wurde wegen dieser Tätlichkeit mit Rot vom Platz gestellt.

J.A.T

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

Bayern II doch eine Nummer zu groß für Türkgücü?
Bayern II doch eine Nummer zu groß für Türkgücü?
Bezirksliga Süd: Ein Überraschungsteam und eine Schießbude
Bezirksliga Süd: Ein Überraschungsteam und eine Schießbude
Karim Adeyemi verlängert seinen Vertrag bei Red Bull Salzburg
Karim Adeyemi verlängert seinen Vertrag bei Red Bull Salzburg
Thomas Albrecht: „Ich würde lieber das Bier als einen Pokal nehmen“
Thomas Albrecht: „Ich würde lieber das Bier als einen Pokal nehmen“

Kommentare