1. tz
  2. Sport
  3. Amateure

Neuer Coach für TSV Neuried: Daniel Dörfler komplettiert Trainer-Duo an der Seite von Josip Hrgovic

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michael Grözinger

Kommentare

Daniel Dörfler ist der neue Herren-Coach beim TSV Neuried in der Fußball-Bezirksliga.
Daniel Dörfler ist der neue Herren-Coach beim TSV Neuried in der Fußball-Bezirksliga. © TSV Neuried

Daniel Dörfler ist der Nachfolger von Maximilian Zgud als Trainer des TSV Neuried in der Fußball-Bezirksliga. In den letzten Jahren feierte er durchaus Erfolge.

Neuried – Der Nachfolger für Maximilian Zgud ist gefunden: Daniel Dörfler, 37, bildet fortan gemeinsam mit Josip Hrgovic das neue Trainergespann bei den Bezirksliga-Fußballern des TSV Neuried. Das gab der Verein am Freitagnachmittag bekannt. Der Posten als gleichberechtigter Partner von Hrgovic an der Seitenlinie war frei geworden, weil Zgud den TSV Ende des Jahres verlassen hatte.

Daniel Dörfler zum TSV Neuried: Seine Erfolge zwischen A-Klasse und Kreisliga

Mit Dörfler haben die Neurieder einen relativ erfahrenen Herren-Trainer an Land gezogen – verglichen mit der Besetzung der Position in den vergangenen Jahren –, der allerdings bislang ausschließlich in den Ligen zwischen A-Klasse und Kreisliga tätig war. Dörfler war in den vergangenen zehn Jahren beim SV 1880 München und dem SV Lochhausen tätig – teils als Spielertrainer. Lochhausen führte er von der A-Klasse in die Kreisliga.

Die Mannschaft der ersten Herren braucht Identifikation und Konstanz sowie auch weiterhin eine klare Spielphilosophie.

Daniel Dörfler, neuer Trainer des TSV Neuried

„Ich freue mich auf die bevorstehende Aufgabe beim TSV Neuried. Die Mannschaft der ersten Herren braucht Identifikation und Konstanz sowie auch weiterhin eine klare Spielphilosophie“, lässt der Coach zum Amtsantritt verlauten.

TSV Neuried: Neuer Partner für Josip Hrgovic als Trainer der Bezirksliga-Elf

Auch sein neuer Trainerkollege, Josip Hrgovic, war bei der Wahl des Zgud-Nachfolgers beteiligt. „Es war wichtig, eine Konstellation zu schaffen, von der in aller erster Linie die Mannschaft profitiert“, sagt der 29-Jährige und ergänzt: „Daniel und ich möchten unsere beiden Stärken so effektiv wie möglich einsetzen.“

Wir sind weiter davon überzeugt, unsere sportliche Konzeption mit internen und externen Trainern weiterzuentwickeln.

Martin Trissler, kommissarischer Fußball-Abteilungsleiter des TSV Neuried

Neben Hrgovic war Neurieds kommissarischer Fußball-Abteilungsleiter, Martin Trissler, in die Trainersuche involviert. „Wir haben uns die nötige Zeit genommen und viele Gespräche geführt“, teilt dieser mit. „Wir sind weiter davon überzeugt, unsere sportliche Konzeption mit internen und externen Trainern weiterzuentwickeln.“

TSV Neuried hält an Doppelspitze fest: „Konkrete Arbeitsteilung ausgearbeitet“

Einen ganz ähnlichen Weg gingen die Verantwortlichen des TSV auch mit Dörflers Vorgänger. Zgud wurde 2021 zwar aus der eigenen Reserve-Mannschaft zur Ersten hochgezogen, war allerdings erst 2020 nach Neuried gelotst worden. Dieses Projekt Doppelspitze bei der Bezirksliga-Elf endete im Dezember nach nur einem halben Jahr.

So kurzfristig soll es mit Daniel Dörfler nicht laufen, der betont: „Wir haben eine konkrete Arbeitsteilung ausgearbeitet, damit wir dem Team sowohl die internen Einflüsse von Josip als auch die externen Einflüsse von mir vermitteln können.“ Vielleicht wird genau das schlussendlich der Schlüssel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit – und der Knackpunkt dafür, dass der TSV Neuried nach der Winterpause doch noch mal Richtung Landesliga-Aufstieg schielen darf. (Michael Grözinger)

Auch interessant

Kommentare