Neumeyer verschafft SVH gute Ausgangsposition

+
Andi Neumeyer (re.) markierte fünf Minuten vor dem Schlusspfiff den Siegtreffer für Heimstetten.

SV Heimstetten - „Heute bin ich richtig stolz auf meine Truppe“, resümierte Heimstettens Trainer Vitomir Moskovic. Blieb sein Team doch nicht nur zum vierten Mal in Folge unbesiegt, so...

SV Heimstetten - „Heute bin ich richtig stolz auf meine Truppe“, resümierte Heimstettens Trainer Vitomir Moskovic. Blieb sein Team doch nicht nur zum vierten Mal in Folge unbesiegt, sondern setzte sich auch entscheidend von den beiden direkten Abstiegsplätzen ab.

In Moskovics Diktion klang das dann so: „Meine Mannschaft hat in den letzten Wochen einen Gang hochgeschaltet.“ Im Kellerduell war seine Elf durch Danijel Majdancevic zwar zunächst in Führung gegangen (45.+1), musste aber kurz nach Wiederanpfiff den Ausgleich hinnehmen (47.). So bedurfte es im Schlussspurt der Kaltschnäuzigkeit des routinierten Torjägers Andreas Neumeyer, der trocken zum Siegtreffer abstaubte (85.). In den verbleibenden beiden Partien ist nun für die Moskovic-Elf in den Duellen mit den Konkurrenten aus Bamberg und Garching selbst der direkte Ligaverbleib noch möglich.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring

Kommentare