Neuzugang mit Luft nach oben

+
Stolz präsentiert Erich Meidert den neuen Torjäger der Hachinger: Gardar Gunnlaugsson

Unterhaching – Sein Name ist ein langes Ungetüm – doch bei der SpVgg Unterhaching soll ihn bald jeder kennen: Gardar Gunnlaugsson hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Der Drittligist erhofft sich von dem Isländer vor allem: Tore, Tore, Tore. Vier Treffer sind ihm bei zwei Testspielen gelungen, da der Proband darüberhinaus im Training überzeugt hat, erhielt er den Lohn in Form einer Festanstellung. „Wir haben ihn lang getestet und sind einstimmig der Meinung, dass er uns helfen kann“, sagte Trainer Klaus Augenthaler, „er besitzt Erstliga-Erfahrung, die entsprechende Qualität und ist vor allem finanzierbar.“

Gunnlaugsson macht so erschwinglich, dass seine Vita durchaus Fragen offen lässt. Zwar wurde er einst schon mal Torschützenkönig mit 18 Treffern, das aber bei IFK Norrköping, und wer diesen Klub nicht kennt, muss sich nicht grämen – es handelt sich um ein Mitglied der zweiten schwedischen Liga. In den letzten Jahren gab es einen Bruch in der Karriere, deshalb räumt Augenthaler auch freimütig ein, dass bei dem 26-Jährigen durchaus noch reichlich „Luft nach oben“ sei. Die fehlende Spielpraxis sieht der Coach in dem Fall eher als positives Zeichen im Blick auf die Zukunft: Wenn man dieses Manko berücksichtige, seien seine Leistungen noch höher einzustufen.

Letzter Test vor Saisonstart

Heute bestreitet die SpVgg den letzten Test vor dem Saisonstart kommenden Samstag gegen Wehen-Wiesbaden. Um 18 Uhr geht es in Kössen/ Österreich gegen den bulgarischen Erstligisten Burgas. Nahuel Fioretto, den bisher ein Faserriss bremste, wird da sein Debüt im Mittelfeld feiern. Gunnlaugsson wird erstmals als offizielles Team-Mitglied stürmen. Und daran basteln, sich einen Namen zu machen.

von Andreas Werner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Basketballer des TV Miesbach kommen mit vollem Einsatz zum ersten Sieg
Basketballer des TV Miesbach kommen mit vollem Einsatz zum ersten Sieg
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Interimstrainerin Marie Arndt mit Debütsieg für BCF Wolfratshausen
Interimstrainerin Marie Arndt mit Debütsieg für BCF Wolfratshausen

Kommentare