Weber: "Leistung stimmt mich positiv"

Niebauer rettet Garching einen Punkt

+
Dennis Niebauer erzielte in der 76. Minute den 1:1-Endstand.

VfR Garching - „Eigentlich müssen wir das Spiel haushoch gewinnen“, haderte VfR-Coach Daniel Weber nach Abpfiff. Am Ende gab es gegen Greuther Fürth II einen Punkt.

Dabei hatte Dennis Niebauer mit seinem späten Ausgleichstreffer (76.) immerhin noch einen Punkt, den ersten in diesem Jahr, gesichert. Nach schnellem Rückstand (7.) und einer schlimmen Verletzung (Neuzugang Orkun Tugbay erlitt bei einem Foulspiel einen Sprunggelenksbruch, 25.) aber hatten die Platzherren nach der Ampelkarte für Fürths Kevin Guerra (38.) den kompletten zweiten Durchgang in Überzahl bestritten. Alleine „fünf, sechs freie Kopfbälle“ zählte Weber, seine Elf hätte gut und zielstrebig agiert, sei aber von „Abschlusspech und auch etwas Unvermögen“ geplagt gewesen. „Leichte Verunsicherung“ nach den zuletzt schwachen Ergebnissen hatte zwar auch der 43-Jährige registriert, „die Leistung stimmt mich aber sehr positiv, was die nächsten Spiele angeht“. Und auch der eine Zähler hatte durchaus seinen Wert.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Der SV Sulzemoos mit Kantersieg gegen den Türk SV Ingolstadt
Der SV Sulzemoos mit Kantersieg gegen den Türk SV Ingolstadt
TSV Ebersberg verliert Kellerduell: “Hat die Situation ernster gemacht“
TSV Ebersberg verliert Kellerduell: “Hat die Situation ernster gemacht“
Regen-Absage in Teisendorf - Baldham-Coach Shala: „Wir waren baff“
Regen-Absage in Teisendorf - Baldham-Coach Shala: „Wir waren baff“
Niederlage für den ASV Dachau im ersten Spiel unter Bernhard Ahammer
Niederlage für den ASV Dachau im ersten Spiel unter Bernhard Ahammer

Kommentare