Ex-Hachinger mit Galavorstellung

Niederlechner: "Es ist halt vieles Kopfsache"

+
Knoten endlich geplatzt: Florian Niederlechner (r.) feiert seinen Treffer zum 4:1-Sieg seines SC Freiburg in Bielefeld, gemeinsam mit Vincenzo Grifo.

SpVgg Unterhaching - Einem Tor gegen Kaiserslautern folgte eine Galavorstellung gegen Bielefeld mit zwei Treffern und einem Assist. Dazu wurde er vom Fußballfachmagazin „kicker“ als Spieler des Tages gekürt.

Profistürmer Florian Niederlechner aus Hohenlinden hat seine fast neunmonatige (Tor-)Durststrecke beendet und scheint beim ambitionierten Zweitligisten SC Freiburg in Fahrt zu kommen. Die Ebersberger Zeitung hakte beim 25-Jährigen vor dem heutigen Topspiel gegen RB Leipzig nach.

Wie viele Steine der Erleichterung sind Ihnen nach den Toren vom Herzen gefallen?

Niederlechner: Einige (lacht). Vor allem nach der Bude gegen Lautern war ich froh, dass es endlich geklappt hat. In Bielefeld lief es dann alles lockerer. Es ist als Stürmer halt vieles Kopfsache.

Wie fühlt sich das an, als Spieler des Tages gekürt worden zu sein?

Nicht anders als beim ersten Mal, als das in Heidenheim passierte. (lacht) Doch eigentlich ist mir das wurscht.

Aber es ist eine Bestätigung, dass Sie nun in Freiburg Fuß gefasst haben.

Ja, natürlich. Ich finde mich hier immer besser zurecht. Die Stimmung im Team ist super. Dabei kommt mir auch zugute, dass wir als Mannschaft wieder in die Spur gefunden haben. Und das ist ja das, was am Ende zählt.

Trainer Christian Streich spielt da aber auch eine wichtige Rolle, oder?

Logisch. Er schenkt mir einfach das Vertrauen. Und ich schenke es ihm mit Leistung zurück.

Und mit Toren. Wie viele wollen Sie bis Saisonende schießen? Haben Sie sich ein persönliches Saisonziel gesteckt?

Nein. Das mache ich generell nicht. Ich will ja der Mannschaft mit guter Leistung helfen. Wenn es mit Toren geht, ist es natürlich super. Aber letztlich zählt nur der gemeinsame Erfolg. Wir wollen in die Bundesliga.

Am Montag wartet das Topspiel in Freiburg gegen RB Leipzig (live im TV in Sport1) auf Sie.

Darauf freue ich mich riesig. Das wollen wir vor unseren Fans unbedingt gewinnen und drei weitere Punkte für den Aufstieg sammeln.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Hachings U19 feiert Aufstieg in die Bundesliga
Hachings U19 feiert Aufstieg in die Bundesliga
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer

Kommentare