Nur zwei Niederlagen in der Rückrunde

Oberau-Damen wollen starke Saison krönen

+
Wird gegen den FC Moosburg fehlen: Tanja Lindauer.

Aufregend war sie, die Bezirksoberliga-Saison des FC Oberau. Vor allem in der Rückrunde überzeugten die Fußballerinnen. Gerade einmal zwei von zehn Spielen verlor die Mannschaft des Trainerduos Markus Schmidt und Thomas Brinkmann.

Der Lohn: der frühzeitige Klassenerhalt, den das Team mitsamt Coaches und Betreuern unter der Woche bei einem gemeinsamen Essen feierte. Beim abschließenden Auswärtsduell gegen den Tabellenneunten FC Moosburg (Samstag, 17 Uhr) geht es nun noch einmal um drei Punkte. Mit einem Sieg könnte Oberau auf Platz sieben vorrücken. „Deswegen starten wir mit Ernst in dieses Spiel“, versichert Schmidt. Verzichten muss er dabei auf Sarah Noll (Urlaub) und Tanja Lindauer (privat verhindert). Der Trainer hofft auf den nächsten Erfolg. „Dann gehen wir auch wieder essen.“  ku

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
TuS Holzkirchen: Tore für den Frustabbau
TuS Holzkirchen: Tore für den Frustabbau
Nils Haack: SE Freising überdurchschnittlich gut, aber noch nicht spitze
Nils Haack: SE Freising überdurchschnittlich gut, aber noch nicht spitze
Wehner-Doppelpack bricht Glonn II das Genick - Anzing II mit weißer Weste
Wehner-Doppelpack bricht Glonn II das Genick - Anzing II mit weißer Weste

Kommentare