Deisenhofner Oldieskönnen’s immer noch

+
Bissig wie eh und je: Deisenhofens Michael Niklaus (l.) hat von seiner Zweikampfstärke nichts eingebüßt.

Die AH-Fußballer des FC Deisenhofen haben bewiesen, dass sie es noch drauf haben.

Deisenhofen – Im vergangenen Jahr war noch einige Überredungskunst des Veranstalters nötig, um die Oldies des FC Deisenhofen zu den Futsal-Zugspitzmeisterschaft der Alten Herren nach Huglfing zu lotsen. Als Titelverteidiger reisten die FCD-Routiniers diesmal aber gerne zur elften Auflage des Turniers, bei dem sie es erneut ins Finale schafften. In einer überaus spannenden Partie gegen den spielstarken FC Penzberg fiel in der regulären Spielzeit kein Treffer. Die Entscheidung über Platz eins musste im Sechs-Meter-Schießen fallen und da hatten die Deisenhofener das bessere Ende für sich. Mit 3:1 gewannen sie das Duell gegen die Penzberger.

Auf dem Weg zur Titelverteidigung zeigten die FCD-Oldies in der Gruppenphase Höhen und Tiefen. Gegen den SV Bad Heilbrunn (4:0) und den TSV Peiting (6:0) gelangen Kantersiege. Gegen die SG Starnberg/Söcking taten sich die Deisenhofener beim knappen 2:1 Sieg dagegen schwer. Dem ESV Penzberg unterlagen sie im letzten Gruppenspiel mit 0:1. Platz eins und die Halbfinalteilnahme stand zu diesem Zeitpunkt aber bereits fest. Im Halbfinale bekamen es Michael Niklaus und seine Teamkollegen mit der SG SVL/TSV Weilheim zu tun, den sie knapp mit 2:1 besiegten. Eng wurde es danach auch im Finale, aber auch da hatten die Deisenhofener mit etwas Glück die Nase vorne. ROLAND HALMEL

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sandro Volz vom FC Deisenhofen: „Bin der Papa der Mannschaft“
Sandro Volz vom FC Deisenhofen: „Bin der Papa der Mannschaft“
TSV Neurieds U19 verspielt mehrfache Führung - U17 mit Kantersieg
TSV Neurieds U19 verspielt mehrfache Führung - U17 mit Kantersieg
U19 und U15 mit Kantersiegen für den TuS Holzkirchen
U19 und U15 mit Kantersiegen für den TuS Holzkirchen
Die SG Hausham will ihre Serie gegen den FF Geretsried ausbauen
Die SG Hausham will ihre Serie gegen den FF Geretsried ausbauen

Kommentare