Ordnungsamt sagt Löwen-Derby ab

+
Da Testspiel-Derby der Löwen gegen die SpVgg Unterhaching steht vor dem Aus

München - Das geplante Testspiel-Derby zwischen dem TSV 1860 und der SpVgg Unterhaching steht unter keinem guten Stern. Nach langem Hin und Her sagte das Ordnungsamt die Partie ab.

Es ist ein ewiges Hin und Her. Erst wollte der TSV 1860 die SpVgg Unterhaching am Sonntag um 14 Uhr an der Grünwalder Straße zum Testspielderby empfangen. Dann sollte das Spiel in Ismaning ausgetragen werden. Schließlich einigten sich beide Vereine auf die Sportanlage des TSV Grasbrunn. Jetzt hat das dortige Ordnungsamt die Partie nach Informationen von fussball-vorort.de angesagt!

Eine Sprecherin des Amts bestätigt gegenüber tz-online.de, dass "Witterungsverhältnisse und Sicherheitsgründe" den Verantwortlichen keine andere Möglichkeit lassen.

Der TSV 1860 erklärte am späten Nachmittag, dass Ordnungsamt und Verkehrsbehörde der Gemeinde die SpVgg schriftlich informiert hätten mit den Worten: „Wir bedauern, dass das Freundschaftsspiel… im Sportpark Grasbrunn abgesagt wird. Leider ist die Durchführung aufgrund der Witterungsverhältnisse und der damit verbundenen sicherheitsrechtlichen Anforderungen nicht wie geplant möglich.“

Unterhaching, Veranstalter der Partie, sei im permanenten Austausch mit den Sicherheitsbehörden gewesen. „Eine Absage war nach der Platzbegehung mit allen beteiligten Parteien, der SpVgg Unterhaching, dem TSV 1860 und Vertretern der Gemeinde Grasbrunn, nicht abzusehen. Zudem gab es eine Zusage durch den Bürgermeister Klaus Korneder“, erklärte Florian Rensch, Geschäftsführer der Rot-Blauen.

Die Begegnung zwischen den beiden Münchner Teams wird nun voraussichtlich in der Vorbereitung auf die Saison 2012/2013 im Sportpark Unterhaching nachgeholt. Beide Vereine haben sich darauf verständigt, keine rechtlichen Schritte gegen die Gemeinde Grasbrunn einzuleiten.

kim / pm

Video: Sturmtief verscheucht die Löwen

Video

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Andrea Gallert: „Bei der Bayerischen ist es mit Bande was ganz anderes“
Andrea Gallert: „Bei der Bayerischen ist es mit Bande was ganz anderes“
LSC auf der Suche nach der einstigen Leichtigkeit
LSC auf der Suche nach der einstigen Leichtigkeit
TSV Gräfelfing II: „Vier plus X“
TSV Gräfelfing II: „Vier plus X“
TSV Neuried will die Favoriten ein zweites Mal ärgern
TSV Neuried will die Favoriten ein zweites Mal ärgern

Kommentare