Regionalliga Bayern

Orhan Akkurt verlässt das Ligaschlusslicht SV Heimstetten

+
Orhan Akkurt (Mitte) löst vorzeitig seinen Vertrag mit dem SV auf.

Regionalliga-Schlusslicht SV Heimstetten muss in den verbleibenden 13 Saisonspielen nach der Winterpause auf Torjäger Orhan Akkurt verzichten.

Wegen Differenzen mit Trainer Christoph Schmitt einigten sich der 33-Jährige und der Verein am Samstag auf eine vorzeitige Vertragsauflösung. Während Akkurt damit plötzlich auf der Suche nach einem neuen Klub ist, muss der SVH die Vier-Punkte-Lücke bis zum rettenden Ufer ohne seinen Torjäger vom Dienst der vergangenen Jahre schließen. Trotz guten Starts – in den ersten acht Partien hatte der routinierte Stürmer acht Tore erzielt – war dem vierfachen Vater nach einem zweiwöchigen Familienurlaub seit Ende August nur noch ein weiterer Treffer gelungen.  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

FC Forstern kassiert bittere Niederlage gegen den Tabellenführer – Nächste Packung für Türk Gücü
FC Forstern kassiert bittere Niederlage gegen den Tabellenführer – Nächste Packung für Türk Gücü
TSV Jetzendorf seit acht Spielen sieglos - nächster Versuch beim FC Kempten
TSV Jetzendorf seit acht Spielen sieglos - nächster Versuch beim FC Kempten
„Ein drittes Mal wird das nicht passieren“ - Denklingen will Negativserie beenden
„Ein drittes Mal wird das nicht passieren“ - Denklingen will Negativserie beenden
Alle Spiele der A-Klasse 6: Verletzt! Für Tobias Hainthaler ist das Jahr gelaufen 
Alle Spiele der A-Klasse 6: Verletzt! Für Tobias Hainthaler ist das Jahr gelaufen 

Kommentare