Bombendrohung in Köln: Polizei spricht von „Gefahrenlage“

Bombendrohung in Köln: Polizei spricht von „Gefahrenlage“

Nachfolger steht bereits fest

Eilmeldung beim TSV Eching: Kalichmann nicht mehr Trainer

+
Willi Kalichmann.

TSV Eching - Die Verantwortlichen des TSV Eching erklärten am Dienstagmittag in einer Pressemeldung die Trennung von Willi Kalichmann im beiderseitigen Einvernehmen.

Im folgenden die Pressemitteilung des TSV Eching:

Der TSV Eching und Trainer Willi Kalichmann trennen sich mit gestrigem Tag aufgrund der sportlichen Situation in beiderseitigem Einvernehmen. Der Verein musste leider nach dem Spiel in Geretsried und gerade im Hinblick  auf die zwei wichtigen kommenden Heimspiele so reagieren. Bis Saisonende wird der seit langem im Verein befindliche Christian „Gigi“ Endlmaier sowie Spielertrainer Florian Bittner das Team übernehmen.

Der 52 jährige  Christian Endlmaier war früher selbst bei einigen Vereinen in der Landesliga (damals 4. Liga) aktiv und coachte zu Bayernliga Zeiten übergangsweise den FC Falke Markt Schwaben. 

Wir wünschen beiden für den Rest der Saison viel Erfolg.

Wir möchten uns bei Willi Kalichmann für seine sehr gute Arbeit in den letzten Jahren bedanken und wünschen Ihm für seine weitere Zukunft alles Gute. Er übernahm die Mannschaft im Sommer in einer sehr schwierigen Phase,  zeigte dabei aber immer vollen Einsatz und führte vor allem auch die jungen Spieler an die Landesliga heran.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lukas Schmidt mit erster Gala für den TSV Pentenried
Lukas Schmidt mit erster Gala für den TSV Pentenried
VfB-Reserve peilt Pflichtsieg an gegen Baldham-Vaterstetten II an
VfB-Reserve peilt Pflichtsieg an gegen Baldham-Vaterstetten II an
Bence Tamicza, der Kletthamer Drei-Stunden-Torwart
Bence Tamicza, der Kletthamer Drei-Stunden-Torwart
SpVgg Attenkirchen schießt sich fürs Derby warm
SpVgg Attenkirchen schießt sich fürs Derby warm

Kommentare