Paukenschlag: Keeper Sandro Volz verlässt Buchbach

+
Sandro Volz

Der TSV Buchbach muss sich in der Winterpause nach einem neuen Torhüter umsehen: Sandro Volz verlässt die Rot-Weißen und wechselt zum Landesligisten FC Töging.

Der 29-Jährige kann aufgrund beruflicher Weiterbildung den Aufwand Regionalliga nicht mehr leisten. Volz, der schon von 2010 bis 2012 im Kasten der Buchbacher stand, war im Sommer letzten Jahres vom Bayernligisten SV Pullach zurückgekehrt und konnte aufgrund einer Knieverletzung erst in der Rückrunde eingesetzt werden.

In der aktuellen Spielzeit kam er auf 13 Einsätze, musste aber in den letzten Spielen vor der Winterpause Maxi Weber (23) Platz machen, der sich mit einer starken Leistung im letzten Heimspiel gegen Augsburg 2 (2:1) für weitere Aufgaben empfohlen hat. Vize-Abteilungsleiter Georg Hanslmaier: „Wir brauchen jetzt natürlich noch einen Keeper, sind da auch schon in Gesprächen, aber noch ist nichts spruchreif.“ Für Schlagzeilen sorgte der Torhüter, als er aufgrund personeller Probleme gegen den TSV 1860 Rosenheim als Stürmer eingewechselt wurde und den 2:1-Siegtreffer erzielte.

Text: Michael Buchholz

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TSV Neurieds U19 verspielt mehrfache Führung - U17 mit Kantersieg
TSV Neurieds U19 verspielt mehrfache Führung - U17 mit Kantersieg
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
FC Kochelsee Schlehdorf blamiert sich gegen Schlusslicht SC Huglfing
FC Kochelsee Schlehdorf blamiert sich gegen Schlusslicht SC Huglfing
2500 Euro für die Fußballer des SV Bad Heilbrunn
2500 Euro für die Fußballer des SV Bad Heilbrunn

Kommentare