Weber: Er hilft uns sofort weiter

Paul Niehaus wechselt von Haching zum VfR Garching

+
Neuzugang: Außenverteidiger Paul Niehaus.

VfR Garching - Der 20 Jahre junge Paul Niehaus hat schon eine illustre Liste an Ex-Vereinen: Er spielte schon für den FC Ingolstadt, den 1. FC Nürnberg und die SpVgg Unterhaching. Jetzt versucht er sein Glück beim VfR Garching.

Diese Woche ist der talentierte Außenverteidiger beim Bayernligisten VfR Garching gelandet, nachdem er sich bei den großen Clubs nicht durchsetzen konnte.

Von 2013 bis 2015 hatte Niehaus beim 1. FC Nürnberg II fünf Regionalliga-Einsätze. Zur aktuellen Spielzeit wechselte er zur SpVgg Unterhaching, wo er in der Vorrunde zweimal ran durfte mit 69 Einsatzminuten in der Regionalliga. Garchings Trainer Daniel Weber beobachtet Niehaus bereits seit einem Jahr und freut sich auf den 20-Jährigen: „Das ist unsere Philosophie, talentierte Spieler zu holen, die auf dem Transfermarkt nicht so im Fokus stehen“, sagt Weber.

Der VfR-Coach zieht den jungen Münchner „den etablierten Top-Spielern aus der Regionalliga, die wir finanziell nicht im Kreuz haben“ vor. Außerdem sei nicht sicher, „dass uns auch solche Spieler sofort weiter helfen.“

Paul Niehaus füllt die Lücke von Innenverteidiger Daniel Steinacher, der nach Ismaning gewechselt ist. Im Abwehrzentrum sieht Weber seinen Kader auch nach dem Abgang Steinachers sehr gut besetzt mit Maximilian Knauer, Florian Mayer und Tobias Gürtner. Auf den defensiven Außenbahnen sieht er mehr Bedarf, zumal Niko Salassidis nach seiner langen Verletzung noch etwas Zeit braucht.

Mit Niehaus haben die Garchinger ihre personellen Planungen für die Winterpause abgeschlossen. Für den Angriff hat Trainer Daniel Weber den Markt gesichtet. Dabei fiel ihm kein bezahlbarer Kicker ins Auge, der besser ist als der Bestand im eigenen Kader.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Stahl: "Wie viel Sechzig noch in Sechzig steckt, muss jeder selber wissen"
Stahl: "Wie viel Sechzig noch in Sechzig steckt, muss jeder selber wissen"
Hürzeler bastelt an Startaufstellung für den Liga-Auftakt
Hürzeler bastelt an Startaufstellung für den Liga-Auftakt
Baumgärtner über Nachfolger Vujanovic: "Er wird das gut machen, da geht noch was"
Baumgärtner über Nachfolger Vujanovic: "Er wird das gut machen, da geht noch was"
Chinesen zu stark für Buchbach
Chinesen zu stark für Buchbach

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare