Trainersuche des BCF ist beendet

Peltram übernimmt in Wolfratshausen

Patrik Peltram steht in der kommenden Spielzeit auf der BCF-Kommandobrücke.
+
Patrik Peltram steht in der kommenden Spielzeit auf der BCF-Kommandobrücke.

BCF Wolfratshausen - Das ging fix. Kurz nachdem der BCF den Klassenerhalt gesichert hat, präsentiert Klaus Brand seinen eigenen Nachfolger. Patrik Peltram war zuletzt beim Ligakonkurrenten TSV 1860 Rosenheim tätig.

Brand, eigentlich Sportlicher Leiter bei den Farchetern, hatte die akut abstiegsbedrohte Mannschaft Ende April übernommen, nachdem Reiner Leitl zurückgetreten war. Leitl hatte den BCF in den vergangenen drei Spielzeiten betreut. Mit seinem Rücktritt wollte der 56-jährige einen Impuls im Abstiegskampf setzen - dies gelang. Am vorletzten Spieltag der Bayernliga-Saison sicherten die Farcheter sich den Klassenerhalt.

Der Neue auf der BCF-Kommandobrücke dürfte für seine neuen Spieler kein gänzlich Unbekannter sein. Patrik Peltram war bis zum vergangenen Herbst für den Liga-Konkurrenten TSV 1860 Rosenheim tätig. Wolfratshausens Sportlicher Leiter Brand, der Peltram persönlich gut kennt, stand mit dem neuen Übungsleiter bereits seit einigen Tagen in Kontakt. Beide Seiten haben sich zunächst auf eine einjährige Zusammenarbeit verständigt.

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Testspiele auch in Bayern erlaubt
Testspiele auch in Bayern erlaubt
Vanessa Hinz: Lohn für ein bewegtes Jahr
Vanessa Hinz: Lohn für ein bewegtes Jahr
Große Zuwächse bei Radsport und Basketball
Große Zuwächse bei Radsport und Basketball
TuS gewinnt erstes Testspiel - Allgeier kehrt zurück
TuS gewinnt erstes Testspiel - Allgeier kehrt zurück

Kommentare