Mit letztem Aufgebot zum Punkt

Petrovic nachträglich gesperrt - Grübl: "Das war ein Schock"

+
Gegen Aleksandro Petrovic wird nun ermittelt.

TSV Buchbach – Dem Klassenerhalt in der Fußball-Regionalliga Bayern ist der TSV Buchbach wieder einen Schritt näher gekommen. Die Elf von Trainer Anton Bobenstetter hat in Schweinfurt ein 0:0 erkämpft und hat nun schon zwölf Punkte Vorsprung auf die Relegationszone.

Beim dritten Spiel binnen sechs Tagen konnten die RotWeißen gerade noch 13 Feldspieler und zwei Torhüter aufbieten. „Von den 13 Burschen ist fast die Hälfte schon beim Einlaufen nicht rund gelaufen“, kommentierte der Coach den Zustand seiner Resttruppe. „Doch wir haben gegen die beste Mannschaft, gegen die wir in diesem Jahr gespielt haben, ein 0:0 geholt“, lobte er die Moral seiner Truppe. Sie stand fast über 90 Minuten tief. In einigen Szenen hatte sie richtig Glück und konnte selbst gefährliche Angriffe starten.

„Schweinfurt hat brutal Druck gemacht“, sagte Bobenstetter, dessen Team selbst nach dem Platzverweis von Johannes Bechmann oft nur reagieren konnte. Wie umkämpft die Partie war, davon zeugen zwölf Gelbe und die Rote Karte. Einfluss auf den Spielbetrieb in der Regionalliga hat aber Schiedsrichter Johannes Huber (TSV Bogen) genommen, der am Mittwoch im Pokalspiel gegen Memmingen Aleksandro Petrovic mit einer unberechtigten Ampelkarte vom Platz geschickt hat.

Weil Huber in seinem Zusatzbericht angeführt hat, dass ihn Petrovic nach der Hinausstellung berührt hätte, ist jetzt ein Sportgerichtsverfahren anhängig, so dass Petrovic für das Spiel in Schweinfurt nachträglich gesperrt wurde, obwohl persönliche Strafen aus dem Pokal keinen Einfluss auf den Ligabetrieb haben dürfen. Als das Schreiben des Verbandes am Freitagnachmittag zugestellt wurde, fiel Buchbachs Abteilungsleiter Günther Grübl aus allen Wolken: „Das war ein Schock. Keiner hat einen körperlichen Angriff gegen den Schiedsrichter gesehen. Das ist für uns einfach nicht mehr nachvollziehbar.“

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring

Kommentare