Höß war frühzeitig informiert

Pipinsried-Kapitän Finkenzeller geht von Bord

+
Martin Finkenzeller (li.) verlässt den FCP und wird ab Sommer Spielertrainer bei der SpVgg Unterstall/Joshofen

FC Pipinsried - Nachdem die Gerüchteküche rund ums Dachauer Land schon seit geraumer Zeit brodelte, ist es nun offiziell. Martin Finkenzeller verlässt im Sommer nach sieben Jahren den FC Pipinsried.

Im Sommer 2009 war Martin Finkenzeller vom TSV Rain zum "Dorfklub" nach Pipinsried gewechselt. Seither war der laufstarke Außenverteidiger, der früher auch gerne Mal im Mittelfeld eingesetzt wurde, eine wahre Bank im Spiel des FC Pipinsried. In mehr als 200 Pflichtspielen beackerte er die rechte Außenbahn und erarbeitete sich dabei den Ruf als "Mr. Zuverlässig".So war es auch nicht überraschend, dass Martin Finkenzeller, den beim FCP alle nur "Kalle" rufen, seit dieser Saison die Kapitänsbinde trägt. Der Ingolstädter trat zwar nur sehr selten als Torjäger in Erscheinung, bestach aber stets mit großem Laufpensum, einem guten Stellungsspiel und auch den einen oder anderen Flankenlauf hatte er in seinem Repertoire.Auch wenn man den Blondschopf an der Reichertshauser Straße mit Sicherheit vermissen werde, zeigt sich Konrad Höß, Alphatier des FC Pipinsried, gegenüber dem Donaukurier verständnisvoll: "Das lief alles anständig und ehrlich ab. So kann man auch gut planen."Finkenzeller, der im Übrigen der Letzte im Pipinsrieder Kader aus der Zeit vor Ex-Spielertrainer Tobias Strobl ist, wurde im Spätsommer des Öfteren mit dem Bezirksligisten TSV Jetzendorf in Verbindung gebracht. Nun scheint sich die Thematik jedoch anders darzustellen. Laut Donaukurier wird Finkenzeller noch diese Woche offiziell bei der SpVgg Unterstall/Joshofen vorgestellt. Dort soll er beim Kreisklassisten ab Sommer das Amt des Spielertrainers übernehmen.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching

Kommentare