Jugendfußball: Gastgeber SV Planegg-Krailling freut sich über hohen Besuch

Hochklassiger Fußball in Planegg

+
Die U-15 Junioren des TSV 1860 München mit Daniele Schmidbauer gewann das Turnier in Planegg und damit einen 300-Euro-Trainingslager-Gutschein.

Die Turnhalle des Planegger Feodor-Lynen-Gymnasiums war am Wochenende prall gefüllt. Zum Auftakt der Jugend-Hallenturniere des SV Planegg-Krailling gaben sich neben vielen Teams aus dem Würmtal auch die Nachwuchsmannschaften des TSV 1860 München und des FC Augsburg die Ehre.

Nach Ablauf der ersten vier Turniere des Winters zog Organisator Andreas Daul ein positives Fazit: „Die Halle war gut besucht, und wir haben hochklassigen Fußball gesehen. Alles hat reibungslos funktioniert, auch dank der tollen Mithilfe meiner Kollegen Barbara Sonntag und Helmut Lehnert.“

Die Favoriten gaben sich keine Blöße. Der TSV 1860 München sicherte sich am Samstag souverän den Titel bei den U15-Junioren und einen 300-Euro-Traininsglager-Gutschein. Am Sonntag gewann der FC Augsburg das U13-Turnier durch einen 4:0-Sieg im Finale gegen den TSV Kottern. Die Fuggerstädter hatten sich zuvor im Neunmeterschießen gegen den Kirchheimer SC für das Endspiel qualifiziert. Das U12-Turnier gewann der Nachwuchs des TSV 1860 Rosenheim. Aber auch die Gastgeber durften jubeln: Sieger in der Altersklasse U14 wurde die von Tony Carcani und Deniz Dursun trainierte C2 des SV Planegg-Krailling.

Auch bei den weiteren Hallenturnieren sind einige prominente Namen vertreten. Zu den B-Jugendturnieren am Samstag kommen unter anderem die SpVgg Unterhaching und erneut der FC Augsburg. Für das U11-Turnier am 24. Februar hat auch der FC Bayern sein Kommen angekündigt.  

Text: Tobias Empl

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
SpVgg Kammerberg lässt zwei Punkte beim VfB Eichstätt II liegen
SpVgg Kammerberg lässt zwei Punkte beim VfB Eichstätt II liegen
Dorfener Pleite gegen das Schlusslicht
Dorfener Pleite gegen das Schlusslicht

Kommentare