"Tendenz eher negativ"

Platzt das erste Heimspiel der Hachinger?

+
Der Rasen im Hachinger Sportpark ist weich.

SpVgg Unterhaching - Die Rückkehr des Winters pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang am Dienstag könnte auch für die SpVgg Unterhaching Folgen haben: Das erste Heimspiel des Jahres in der Regionalliga Bayern am Samstag gegen den SV Schalding-Heining steht auf der Kippe.

Am Donnerstag Vormittag wird sich die Gemeinde als Eigentümerin des Stadions bei einer Begehung ein Bild machen und danach eine Entscheidung fällen, ob die Partie stattfinden kann oder abgesagt werden muss. Am Mittwoch war die „Tendenz eher negativ“, sagte SpVgg-Präsident Manfred Schwabl auf Nachfrage. Grund ist nicht mehr zu viel Schnee auf dem Platz, dafür ist der Rasen inzwischen völlig durchweicht und tief. „Da ist natürlich die Gefahr, dass man mehr kaputtmacht, wenn man spielt“, so Schwabl.

Text: Christian Amberg

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"
Pummer: "Werde dem Verein auch künftig verbunden bleiben"

Kommentare