Schromm: "Wollen unbedingt gewinnen"

Pokalkracher gegen Wacker: Findet Haching zurück in die Erfolgsspur?

+
Sascha Bigalke und seine Hachinger wollen wieder strahlen.

SpVgg Unterhaching - Beim bayerischen Totocup geht es nicht nur um die sportliche Ehre, sondern um einen schönen Batzen Geld. Der Sieger zieht in die nächste DFB-Pokalhauptrunde ein, verbunden mit einer Mindesteinnahme von rund 110 000 Euro. Dies ist natürlich ein enormer Anreiz.

Mittlerweile geht dieser Wettbewerb bereits ins Viertelfinale. Dabei genießt morgen (19 Uhr) Wacker Burghausen das Heimrecht gegen die SpVgg Unterhaching. Die beiden Kontrahenten verloren zuletzt ihre Punktspiele in der bayerischen Regionalliga. Aber die Gastgeber stehen noch mehr unter Druck, denn Unterhaching besitzt eine zweite Option. So wird sich der Meister der Regionalliga automatisch für die Pokalhauptrunde qualifizieren. Bei aktuell 14 Punkten Vorsprung dürften sich die Hachinger Rang eins kaum mehr nehmen lassen.

Trotz dieses psychologischen Vorteils nimmt Hachings Coach Claus Schromm den brisanten Pokal-Hit sehr ernst und denkt nicht daran etwas zu verschenken: „Für uns ist es ein wichtiges K.-o.-Spiel. Nachdem es zuletzt nicht so gut lief, wollen wir in die Erfolgsspur zurückkehren und unbedingt gewinnen“. Da ist es für den Spitzenreiter nur ein Handicap, dass erneut einige Stammkräfte wegen Verletzungen oder der Abstellung für Länderspiele fehlen werden. „Wir werden aber eine schlagkräftige Mannschaft aufbieten“ kündigt Schromm an.

Klaus Kirschner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

TSV 1865 Dachau nimmt Saisonsieg Nummer sieben ins Visier 
TSV 1865 Dachau nimmt Saisonsieg Nummer sieben ins Visier 
Trotz Unterstützung der Mannschaft: SpVgg Langenpreising feuert Trainer Hösl
Trotz Unterstützung der Mannschaft: SpVgg Langenpreising feuert Trainer Hösl
TSV Buchbach mit großer Personalmisere gegen den VfR Garching
TSV Buchbach mit großer Personalmisere gegen den VfR Garching
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert

Kommentare