Bitter für den VfR Garching

De Prato legt sich unters Messer

+
Flo de Prato fällt länger aus.

VfR Garching - Bittere Nachricht für den VfR Garching: Flo de Prato wird der Mannschaft eine Zeit lang fehlen. Der Kicker zog die Reißleine und legte sich unters Messer.

"Ich hab einen Nabelbruch operieren lassen müssen", sagt de Prato. "Eigentlich wollte ich die OP bis Winter rauszögern. Aber das war laut ärztlichem Gutachten nicht mehr möglich." Die OP wäre bereits im letzten Winter fällig gewesen. Doch auf Grund des Pfeiferischen Drüsenfiebers, mit dem Flo lange zu kämpfen hatte, war eine Operation nicht möglich.   Doch wer Brati - wie ihn seine Freunde nennen - kennt, weiß, dass der Offensivspieler bereits jetzt auf sein Comeback hinfiebert. "Ich werde nicht lange fehlen! Wenn es gut läuft, dann kann ich nach acht Tagen mit dem Laufen beginnen. Und dann muss es endlich wieder vorwärts gehen ohne Probleme! Das letzte Jahr war beschi....", sagt de Prato.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran

Kommentare