Dinkelbach gelingt Doppelpack

Pullach meldet sich mit Kantersieg zurück

+
Christph Dinkelbach (vorne) traf zweimal ins Schwarze.

SV Pullach - Mit einem lauten Knall platzte am Wochenende der Knoten bei Tabellenführer SV Pullach. Nach zuvor nur einem Punkt ohne eigenen Treffer aus den beiden Partien des neuen Jahres fertigte Frank Schmöllers Mannschaft den TSV Landsberg am Samstag mit 5:1 ab.

Bereits nach einer guten Viertelstunde hatten Winter-Zugang Lukas Dotzler mit seinem ersten Tor im Pullacher Trikot (3.), Martin Bauer (12.) und Tim Sulmer (17.) für eine komfortbale 3:0-Führung gesorgt. Per Doppelpack erhöhte Christoph Dinkelbach auf 5:0 (39., 57.), ehe die Gäste in der Schlussphase zumindest noch zum Ehrentreffer kamen (84.). „Natürlich ärgert mich das Gegentor“, konnte der ehrgeizige SVP-Coach selbst nach der Galavorstellung seines Teams nicht aus der eigenen Haut. Davon abgesehen aber zeigte sich auch Schmöller mit der Leistung seiner Elf einverstanden, vor allem aber mit dem Resultat: „Wir hatten was gut zu machen, deshalb war das ein ganz wichtiger Sieg heute, auch um damit ein Zeichen an die Konkurrenz zu senden, dass wir uns jetzt sicher nicht hängen lassen.“ Kann der Vizemeister der beiden Vorjahre doch bekanntlich auch in dieser Saison nicht aufsteigen. Die erstmalige Bayernliga-Meisterschaft aber bleibt dennoch das erklärte Ziel in Pullach. „Der Sieg war wichtig für die Köpfe“, bilanzierte der 50-jährige Trainer erleichtert, er „gehe davon aus, dass wir jetzt in unsere beste Phase der Saison kommen“.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Martin Grelics und TuS Geretsried weisen Anschuldigungen von Peter Schmidt zurück
Martin Grelics und TuS Geretsried weisen Anschuldigungen von Peter Schmidt zurück
Luca Faganello Matchwinner für die DJK Waldram im Keller-Krimi bei SF Egling
Luca Faganello Matchwinner für die DJK Waldram im Keller-Krimi bei SF Egling

Kommentare