Rotation in der Abwehr

SV Pullach muss Viererkette umstellen

+
Die 1. Mannschafts des SV Pullach 2013/ 14.

SV Pullach - Nach drei Unentschieden in Serie strebt der SV Pullach nach mehr. Beim TSV Schwabmünchen wollen die Raben am Sonntag (16 Uhr) die Distanz zu den Relegationsplätzen mit einem Sieg vergrößern, müssen aber erneut die Viererkette umstellen.

Es sind kleine Schritte, die der SV Pullach in den vergangenen zwei Wochen gemacht hat. Die Unentschieden gegen Tabellenführer Landsberg, in Dachau und gegen den Drittplatzierten Garching sind Ergebnisse, mit denen die Pullacher leben können. Auf Dauer sind die Punkteteilungen aber zu wenig, um in der Bayernliga Süd vorwärts zu kommen, um den Abstand zu den Relegationsplätzen zu vergrößern. Mit einem Remis wäre der SVP am Sonntag nicht zufrieden. Das Ziel heißt, beim TSV Schwabmünchen zu gewinnen – der Tabellenzwölfte hat nach zehn Spieltagen nur einen Punkt mehr geholt als die Raben.

Für Chaka Ngu’Ewodo ist es ein besonderes Spiel, nachdem er in der vergangenen Saison für die Schwabmünchner spielte. In zwölf Spielen erzielte der 20-Jährige fünf Tore, ehe er verletzt ausfiel. Seit zwei Wochen gehört der Angreifer zur Mannschaft des SV Pullach, für den er am vergangenen Samstag sein erstes Punktspiel bestritt. „Er bringt etwas mit, was uns zuvor gefehlt hat“, sagt Schmöller über den Neuzugang. „Gegen Schwabmünchen wird er natürlich sehr motiviert sein, aber es geht nicht um einzelne Spieler, sondern um die Mannschaft. Wir sind gegen Garching geschlossen aufgetreten, einer hat für den anderen gearbeitet. Das muss auch gegen Schwabmünchen unser Konzept sein.“

Mit dem 0:0 zuletzt gegen Regionalliga-Absteiger VfR Garching war Schmöller zufrieden. Seine Mannschaft ließ gegen das offensivstärkste Team der Bayernliga Süd kein Gegentor zu und erarbeitete sich selbst Torchancen. „Eine stabile Defensive ist der Anfang von allem im Fußball“, sagt Schmöller. „An diese Leistung wollen wir anknüpfen, und wenn wir das schaffen, dann nutzen wir unsere Chancen. Davon bin ich überzeugt.“

In der Defensive hingegen muss er erneut improvisieren. Kapitän Richard Heckel und Alexander Benede fehlen gegen Schwabmünchen aus privaten Gründen, und Christoph Meißner fällt nach seinem Muskelbündelriss weiterhin aus. Soll heißen: Aus der eingespielten Viererkette ist nur Außenverteidiger Steffen Purschke übrig. „Jammern hilft nicht, wir nehmen es hin“, sagt Schmöller. „Wir haben viele Innenverteidiger im Kader und sind froh darüber.“ Die Akteure, die am Sonntag in die Startelf rücken, sollen dazu beitragen, dass dem SVP ein entscheidender Schritt nach vorne gelingt.

SV Pullach: Hofmann - Purschke, Wolf-Weißbrod (Königer), Leugner, Kanca, Häfele, Dinkelbach, Beierkuhnlein, Schuster, Roth, Ngu’Ewodo

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

14,35 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Kommentare