Bauer und Häfele stellen Weichen auf Sieg

Pullachs Lauf hält auch gegen Pipinsried

+
Frank Schmöller verteidigte mit dem SVP die Tabellenspitze erfolgreich.

Ganz oben in der Tabelle liegt Spitzenreiter SV Pullach. Am Samstag bezwang Frank Schmöllers Mannschaft den FC Pipinsried auf eigenem Platz mit 2:1 und ist damit weiter unbesiegt.

Durch Martin Bauer (26.) und Bernd Häfele (54.) waren die Platzherren mit 2:0 in Führung gegangen, Thomas Berger gelang nur noch der Anschlusstreffer (70.) für die von Spielertrainer Fabian Hürzeler betreuten Pipinsrieder. In der Nachspielzeit handelte sich zudem noch Serge Yohoua eine Gelb-Rote Karte ein. Mit nur vier Punkten hängt Pipinsried weiter im Tabellenkeller fest.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Hammer in Pipinsried: Nsereko schon wieder weg
Hammer in Pipinsried: Nsereko schon wieder weg
Heimspektakel! So bereitet sich Buchbach auf die Löwen vor
Heimspektakel! So bereitet sich Buchbach auf die Löwen vor
Schromm warnt vor Saisonauftakt: "Zu sehr gefeiert"
Schromm warnt vor Saisonauftakt: "Zu sehr gefeiert"
Plesche über Höß: "Ein Diplomat ist er halt nicht"
Plesche über Höß: "Ein Diplomat ist er halt nicht"

Kommentare