Pummer nimmt sein Team in Schutz

+
Der FCU will gegen Kötzing punkten.

FC Unterföhring - Was zu Hause nicht laufen will, repariert der FC Unterföhring derzeit auswärts. Nun geht die Reise heute zu Bayernliga-Aufsteiger 1. FC Bad Kötzting (19 Uhr) mit der Vorgabe, einen Teil der gegen Landshut verlorenen Punkte zurückzuholen.

Am Freitag machten die Unterföhringer zu Hause gegen Schlusslicht Landshut ein ganz schlechtes Spiel. Das späte 1:1 war gerecht, selbst weil die Niederbayern wie ein Letzter spielten. Trainer Andreas Pummer nahm das Team in Schutz: „Einer so jungen Mannschaft muss man auch einmal ein Spiel zugestehen, dass nicht so der Zungenschnalzer ist.“

Präsident Franz Faber betonte auch, dass niemand Torwart Sebastian Fritz Vorwürfe mache für seinen Fehler in letzter Sekunde, der den Sieg kostete: „Er hat uns schon viele Spiele gewonnen und das ist der erste Fehler seit Monaten.“ Fünf Punkte aus den ersten vier Spielen bedeuten in der Tabelle einen Mittelplatz. Franz Faber will den nun in den englischen Wochen zum Saisonstart unbedingt halten, weil so vieles einfacher wird: „Wenn du Ende August gesichert da steht, hast du die freien Räume gegen die Mannschaften aus der hinteren Tabellenregion, die unbedingt gewinnen müssen.“

Genau das komme Unterföhring dann zu Gute, „weil wir eben auch dieses Jahr nicht diese berühmten vier Spieler haben, die mindestens zehn Saisontore schießen.“ Gegner Bad Kötzting startete mit einem Sieg in die Saison, kassierte dann aber drei Niederlagen am Stück und hat nach vier Spielen schon 13 Gegentore. Faber verweist aber auf die Übergegner Pipinsried (0:4) und Rain (1:5): „Die haben halt die Elite hinter sich und nicht etwa ein Abwehrproblem.“ Trainer Andreas Pummer rechnet wie gegen Landshut wieder mit einem Spiel, das ein recht geringes Torefestival-Potenzial hat. Zudem ist beim FC Unterföhring die Frage, ob es alle Spieler vor der weiten Fahrt rechtzeitig zum Treffpunkt um 15 Uhr schaffen. Auch da könnte es Ausfälle geben.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching
Goia, Baki und Rohrhirsch verlassen Garching
Unterföhring-Chef Faber ist sauer auf Kadir Alkan
Unterföhring-Chef Faber ist sauer auf Kadir Alkan

Kommentare