Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest

Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest

1:3 beim Neu-Spitzenreiter

Putta fliegt nach Meckern vom Feld

FC Unterföhring – Es ist paradox: Der FC Unterföhring hat nach der Winterpause in zwei Spitzenspielen zwar guten Fußball gezeigt, aber nur einen Punkt geholt und so den Anschluss an die Tabellenspitze verloren. Am Samstag gab es eine 1:3 (0:1)-Niederlage beim neuen Tabellenführer SV Pullach.

Auf dem Pullacher Kunstrasen sahen die Zuschauer in der ersten Halbzeit eine Partie auf hohem Niveau. Nur die Tormöglichkeiten ließen auf sich warten. Unterföhrings Höhepunkte waren zwei Abschlüsse von Mittelstürmer Andreas Faber. Der SV Pullach nutzte in der 40. Minute seine erste richtige Chance zur 1:0-Führung. Ärgerlich für den FCU war, dass Uwe Schlottner den Ball eigentlich hätte klären können. Das Tor war der Knackpunkt der Begegnung.

Nach der Pause waren die Unterföhringer bemüht, wurden dann aber doppelt dezimiert: Kurios war der Platzverweis von Pascal Putta (59.). Der Schiedsrichter zeigte dem FCU-Spieler innerhalb von einer Minute zuerst die gelbe und dann die gelbrote Karte wegen Meckerns. Auslöser war eine Einwurf-Entscheidung des Unparteiischen, die Putta nicht nachvollziehen konnte.

Vor der nächsten gelbroten Karte von Patrick Irmler hatte Pullach schon das 2:0 gemacht. Das Spiel war entschieden. Andreas Faber konnte mit einem Elfmeter nach einem Foul an Uwe Schlottner zwar noch den Anschlusstreffer markieren, aber Pullach ließ mit zwei Spielern mehr auf dem Feld keine wirkliche Torchance für Unterföhring zu. Stattdessen konterte der neue Tabellenführer der Bayernliga erfolgreich und erhöhte auf 3:1.

„Wir haben auf einem engen Kunstrasen gut dagegen gehalten“, sagte später Unterföhrings technischer Leiter Bernd Mayer. Deshalb könne sein Team auch mit der Niederlage erhobenen Hauptes nach Hause fahren.

Der eine Punkt aus den beiden Spitzenspielen nach der Winterpause bedeutet aber, dass nun der Relegationsplatz mit acht Punkten noch weiter weg gerückt ist. Unterföhring bräuchte schon einen Lauf, um vorne noch einmal richtig angreifen zu können.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Hachings U19 feiert Aufstieg in die Bundesliga
Hachings U19 feiert Aufstieg in die Bundesliga
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer

Kommentare