Trainingsleistungen werden belohnt

Rafael Zbinden gibt Startelf-Debüt für Wacker Burghausen

Rafeal Zbinden wird für konstante und starke Trainingsleistung belohnt und darf die letzten beiden Spiele in der Regionalliga spielen. Foto: facebook/SV Wacker Burghausen Fußball

Der Klassenerhalt ist für den SV Wacker Burghausen geschafft. Nun darf der Winterneuzugang Rafael Zbinden sein Debüt für die Kicker von der Salzach.

Der SV Wacker Burghausen hat sich nach dem Trainerwechsel wieder gefangen. Seit dem Roland Schmidt die Burghausener von Patrick Mölzl übernommen hat, ist die Mannschaft wieder voll in der Erfolgsspur. Nun belohnt Schmidt den Winterneuzugang Rafael Zbinden für seine starken Trainingsleistungen. Er kam von der U21 der Young Boys Bern aus der Schweiz.

Der 23-jährige Keeper darf die letzten beiden Spiele in der Regionalliga bestreiten und ersetzt damit Franco Flücker. Dabei wird das erste Spiel gleich doppelt besonders werden. Zbinden wird nicht nur sein Startelf- und Ligadebüt geben, sondern er darf gleich im Derby gegen den TSV Buchbach spielen. 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare