3. Spieltag: 1. FC Nürnberg II gegen SpVgg Unterhaching

Fünf Gegentore! SpVgg Unterhaching gerät beim 1. FC Nürnberg II unter die Räder

Sandro Wagner, Trainer der SpVgg Unterhaching in der Regionalliga Bayern
+
Sandro Wagner und die SpVgg Unterhaching warten in der Regionalliga noch auf den ersten Saisonsieg.

Am 3. Spieltag der Regionalliga Bayern war die SpVgg Unterhaching beim 1. FC Nürnberg II zu Gast. Doch auch nach dem dritten Spiel wartet Trainer Wagner weiter auf einen Sieg.

  • 1. FC Nürnberg II - SpVgg Unterhaching 5:1 (1:0)
  • Nach dem 3. Spieltag der Regionalliga Bayern bleibt Sandro Wagner mit seiner Mannschaft bei einem Punkt.
  • Lukas Schleimer mit Doppelpack für die Nürnberger-Talente.

Vorbericht: 1. FC Nürnberg gegen SpVgg Unterhaching

Unterhaching/Nürnberg - Englische Woche in der Regionalliga: Am Dienstag und Mittwoch steht in Bayerns höchster Amateurklasse der 3. Spieltag auf dem Programm. Die SpVgg Unterhaching ist nach dem Abstieg aus der 3. Liga bisher noch ohne Sieg. Nach einem Remis am ersten Spieltag bei Aufsteiger TSV Aubstadt verlor Chefcoach Sandro Wagner am vergangenen Wochenende mit seiner Mannschaft das Heimspiel gegen Wacker Burghausen mit 1:2.

Am heutigen Dienstag will der neue Trainer mit seiner Mannschaft gegen die Zweitliga*-Reserve des 1. FC Nürnberg den Fehlstart abwenden und die ersten Punkte einfahren, ehe am Samstag mit der 2. Mannschaft des FC Augsburg* im Sportpark die nächste U23 auf die Vorstädter wartet. Anpfiff der Partie ist um 18 Uhr. Wir berichten im Live-Ticker. *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare