Auftakt in Frohnlach abgesagt

+
Das Spiel zwsichen dem 1860 Rosenheim (l.) und dem VfL Frohnlach (r.) wurde witterungsbedingt abgesagt.

TSV 1860 Rosenheim - Der TSV 1860 Rosenheim muss sich noch etwas gedulden, bis er in die Frühjahrsrunde in der Regionalliga Bayern starten kann: Die Auftaktpartie der Sechziger wurde abgesagt.

Eigentlich hätten die Sechziger am Samstag, 23. Februar, um 14.00 Uhr beim stark abstiegsbedrohten VfL Frohnlach antreten sollen und hatten sich dafür zuletzt sechs Wochen auf den „Punkt X“ vorbereitet. Doch daraus wird nun nichts: Weil auf allen drei Plätzen des Tabellen- Neunzehnten Schnee liegt, wurde die Begegnung am Donnerstagvormittag abgesagt. „Es macht keinen Sinn, ein Regionalliga-Spiel auf gefrorenem Boden auszutragen“, sagte Frohnlachs Trainer Andreas Schöll.

Wann die Partie nachgeholt werden wird, ist aktuell noch unklar. Somit müssen sich die Innstädter mindestens noch eine Woche gedulden, ehe für den 2. März das Heimspiel gegen den FC Eintracht Bamberg angesetzt ist. In der Regionalliga Bayern kann an diesem Wochenende ohnehin – wenn überhaupt – nur ein Rumpfprogramm stattfinden, denn am Donnerstagmittag (13 Uhr) waren bereits sechs von neun geplanten Spielen abgesagt.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Kreissportgericht verhandelt Skandalspiel
Kreissportgericht verhandelt Skandalspiel
Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe
Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe
Bürgermeister Wolfgang Panzer: Freien Eintritt bei SpVgg Unterhaching gegen KFC Uerdingen
Bürgermeister Wolfgang Panzer: Freien Eintritt bei SpVgg Unterhaching gegen KFC Uerdingen

Kommentare