Sechs-Punkte-Phase eröffnet

Richtungsweisende Kellerduell-Wochen für den SC Fürstenfeldbruck

SC Fürstenfeldbruck - Die Saison des SC Fürstenfeldbruck kommt schon jetzt in eine entscheidende Phase. Beginnend am Sonntag, 15 Uhr, in Raisting folgen fünf Partien, in denen gepunktet werden muss.

Wenn Trainer Tarik Sarisakal über die Partie in Raisting spricht, findet er gleich mehrere Vokabeln, um die Bedeutung des Spiels zu betonen: „Eminent wichtig“ nennt er die anstehenden 90 Minuten. Und ein Sechs-Punkte-Spiel, das richtungsweisend sei. Konnte er bislang darauf verweisen, dass es meist gegen Teams aus der vorderen Tabellenhälfte ging, so ist Raisting nun ein direkter Nachbar im Landesliga-Keller. Der Druck auf die Brucker Elf nimmt zu. Rücksicht auf die Jugend seiner Mannschaft kann Sarisakal da kaum noch nehmen. „Die Spieler müssen lernen, damit umzugehen.“ Das sei freilich reine Nervensache. Sein Rezept: Die Konzentration hoch halten, sich auf das eigene Spiel konzentrieren und auf dem Feld klare Aktionen zeigen. „Wir müssen unsere eigene Schwä- che besiegen, danach können wir auch den Gegner bearbeiten.“

Sarisakal muss mit einigen personellen Unwägbarkeiten kämpfen: Marco Ecker und Neuzugang Carl Weser lagen unter der Woche mit Grippe flach. Ali Al-Dualimi kämpft zudem mit Problemen im Sprunggelenk. Alle drei könnten sich zum langzeitverletzten Christian Mühlberger ins Lazarett gesellen. Die zuletzt fehlenden Yannick Demmer und Dirk Teschke trainierten zumindest wieder. Aber auch die Raistinger haben Probleme. Dem Bayernliga-Absteiger droht sogar der direkte Durchmarsch nach unten. Von den jüngsten sieben Partien hat der SV sechs verloren und lediglich gegen Memmingen einen Punkt geholt. Bei der Totocup-Qualifikation hatten beide Teams heuer bereits miteinander zu tun. Kurz vor Saisonauftakt siegte der SCF mit 2:1. Ein feiner Unterschied zur damaligen Partie besteht am Sonntag aber: Im Pokal hat Raistings langjähriger Torjäger Ludwig Huber nicht mitgespielt. Der Mittelfeldspieler hat bereits zehn Treffer auf dem Konto.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Ismaning-Coach Elfinger: "Kein finales Spiel"
Ismaning-Coach Elfinger: "Kein finales Spiel"
Endspurt vor der Winterpause: Schmöller dosiert Training
Endspurt vor der Winterpause: Schmöller dosiert Training
Westermeir: "Ein Punkt wäre verdient gewesen!"
Westermeir: "Ein Punkt wäre verdient gewesen!"
Marian Knecht: Dreierpack gegen Ismaning
Marian Knecht: Dreierpack gegen Ismaning

Kommentare