Bestes Weltcup-Ergebnis für Fischbachauerin

Marlene Schmotz mit Laufbestzeit in Courchevel

Die Schnellste im zweiten Durchgang des Riesenslaloms von Courchevel war Marlene Schmotz.
+
Die Schnellste im zweiten Durchgang des Riesenslaloms von Courchevel war Marlene Schmotz.

Keine war schneller: Marlene Schmotz fährt im zweiten Durchgang des Weltcup-Riesenslaloms von Courchevel Laufbestzeit und steht erstmals in den Top Ten. Vicky Rebensburg wird Vierte.

Courchevel - Bis zur sechstletzten Starterin war das Podest beim Weltcup-Riesenslalom von Courchevel (Frankreich) am Dienstag fest in Landkreis-Hand. Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) lag auf Platz eins, Marlene Schmotz (SC Leitzachtal) auf Rang drei. Am Ende wurden die beiden auf die Positionen vier und neun verdrängt. 

Viktoria Rebensburg arbeitete am Setup

Rebensburg arbeitete nach ihrem Sieg im Super-G von Lake Louise verstärkt am Riesenslalom und am Material-Setup. „Ich habe endlich wieder das Gefühl, dass ich wieder die Chefin bin, wenn ich da runter fahre“, sagte die 30-Jährige entsprechend zufrieden nach dem ersten Durchgang, den sie auf Platz acht beendete. „Es ist noch einiges möglich.“ Umso enttäuschter war die Olympiasiegerin von 2010 hinterher – zumal sie einmal mehr das Hundertstel-Pech ereilte. Der Kreutherin fehlten am Ende 0,04 Sekunden zu Platz drei, Rebensburg verpasste damit im vierten Weltcup nacheinander in ihrer Paradedisziplin einen Podestrang. 

Marlene Schmotz mit Laufbestzeit

Eine hervorragende Leistung gelang in den französischen Alpen hingegen Marlene Schmotz. Die 25-Jährige aus Fischbachau lag nach dem ersten Durchgang als zweitbeste Deutsche auf Platz 20. Im zweiten Lauf raste Schmotz mit Laufbestzeit in die Top Ten. Es ist das bislang beste Weltcup-Ergebnis der Fischbachauerin. „Ich habe das gezeigt, was ich kann. Und das ist gut gelungen“, sagte Schmotz, die von Februar 2017 bis Herbst 2018 wegen eines Kreuzbandrisses verletzt gefehlt hatte.

jpa

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

0:9 - Heftiger Dämpfer für die SF Egling
0:9 - Heftiger Dämpfer für die SF Egling
Wieder ein Dzafic-Doppelpack für den BCF Wolfratshausen
Wieder ein Dzafic-Doppelpack für den BCF Wolfratshausen
Bayern zaubert, Forstern hält wacker dagegen
Bayern zaubert, Forstern hält wacker dagegen
Kommentar zu Türkgücü: Falsche Strategie
Kommentar zu Türkgücü: Falsche Strategie

Kommentare