FC Pipinsried-Manager Plesche im Exklusiv-Interview

Roman Plesche: „Die Sponsoren stehen hinter uns“

+
Pipinsried-Manager  Roman Plesche (rechts) sieht zuversichtlich in die Zukunft.

FC Pipinsreid-Manager Roman Plesche redet über die Zukunft des Vereins und eine Weiterbeschäftigung über den Sommer 2019 hinaus.

Bei der Pressekonferenz beim neuen Trikotsponsor INconnect in Großmehring stand Roman Plesche der Heimatzeitung zu einem Exklusiv-Interview Rede und Antwort.

Herr Plesche, bleiben Sie auch in Pipinsried, wenn die Mannschaft aus der Regionalliga absteigen sollte?

Ich werde in Pipinsried bleiben. Zudem werden wir dann alles daran setzen, im folgenden Jahr wieder aufzusteigen. Aber wir gehen davon aus, dass wir den Klassenerhalt schaffen werden.

Bleibt auch Trainer Fabian Hürzeler beim FCP?

Fakt ist, dass Fabian einen Spieler-Vertrag beim FC Pipinsried hat– auch für die kommende Saison. Alles weitere wird sich zeigen. Wir stehen natürlich in Gesprächen, aber momentan gibt es keinen anderen Sachstand.

Sie haben mit einigen Sponsoren die Verträge verlängert bzw. mit neuen Sponsoren Verträge abgeschlossen. Bleiben diese auch im Falle eines Abstiegs?

Das ist so vereinbart. Gerade der letzte Woche mit der Firma INconnect geschlossene Vertrag sieht dies vor. Die Sponsoren stehen hinter uns – ohne wenn und aber. Das ist eine tolle Sache und zeigt, dass beiderseits ein großes Vertrauen herrscht auf das sich bauen lässt.

Das Gespräch mit Roman Plesche führte unser MitarbeiterBruno Haelke.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
TuS Holzkirchen: Tore für den Frustabbau
TuS Holzkirchen: Tore für den Frustabbau
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten

Kommentare