Rosenheim mit Heimdebakel

SB DJK Rosenheim - Mit einem Debakel endete der zweite Wochenspieltag in der Fußball-Landesliga Südost für den SB/DJK Rosenheim. Vor heimischer Kulisse unterlag man dem FC Ismaning mi...

SB DJK Rosenheim - Mit einem Debakel endete der zweite Wochenspieltag in der Fußball-Landesliga Südost für den SB/DJK Rosenheim. Vor heimischer Kulisse unterlag man dem FC Ismaning mit 0:6, ist damit weiterhin sieglos am Tabellenende und steckt nun schon in höchster Not.

Bereits nach fünf Minuten waren die Gäste in Führung gegangen, es war der Ex-Sportbündler Manuel Ring, der mit einem Schlenzer vom Sechzehner erfolgreich war. Ismaning bestimmte die Anfangsphase und hatte weitere Gelegenheiten. In der Schlussviertelstunde der ersten Hälfte hatten die Rosenheimer dann mehr vom Spiel und Chancen durch Slaven Jokic und Philipp König, die aber nicht verwertet wurden.

Nach dem Seitenwechsel gab es zunächst weitere Rosenheimer Bemühungen mit einer weiteren Möglichkeit von König, die aber dann mit dem zweiten Gäste-Treffer im Keim erstickt wurden. Danach ging es kräftig bergab mit dem Sportbund, der ein immer schwächer werdendes Abwehrverhalten an den Tag legte und fast wehrlos ins Verderben rannte. Ismaning nutzte die gewaltigen Lücken gnadenlos aus und kam leicht zu einem Kantersieg.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Tristesse statt Tabellenführung: Hallbergmoos verliert erstmals daheim
Tristesse statt Tabellenführung: Hallbergmoos verliert erstmals daheim
3:1-Derbysieg: Zebras haben trotz wilder Schlussphase alles im Griff
3:1-Derbysieg: Zebras haben trotz wilder Schlussphase alles im Griff
Lasse Wipperts Anschlusstor zu spät - TSV Neuried verliert beim SV Raisting
Lasse Wipperts Anschlusstor zu spät - TSV Neuried verliert beim SV Raisting
Starker Yunus Reis - SV Planegg-Krailling bleibt oben dran
Starker Yunus Reis - SV Planegg-Krailling bleibt oben dran

Kommentare