Frauenfußball

Saisonstart in der Kreisliga: SG Eichenfeld-Eittingermoos setzt auf Teamgeist

+
Auch in der Kreisliga überzeugen will die SGEE mit (vorne, v. l.) Carina Sommer, Jana Felsl, Happy Sunday (nicht mehr im Team), Alicia Proschek, Ulli Kleeberger, (Mitte, v. l.) Alex Würzinger (Torwarttrainer), Heinrich Ermair (Co-Trainer), Sonja Ermair, Daniela Huber, Sarah Wichter, Jessica Kurth, Franziska Trautvetter und Michael Hillebrand (Trainer) sowie (hinten, v. l.) Susanne Schranner, Anni Stöwe, Lena Solic, Alexandra Galenda und Amelie Karber.

Nach der ersten gemeinsamen Saison, die direkt mit der Meisterschaft in der Kreisklasse gekrönt wurde, geht die SG Eichenfeld-Eittingermoos nunmehr in der Kreisliga auf Torejagd.

Eichenfeld/Eittingermoos – Zum Auftakt steht ein Heimspiel gegen die SF Steinsdorf an. Anpfiff ist am Sonntag, 15 Uhr, in Freising.

Dank einer intensiven Vorbereitung, in der die Spielerinnen laut Trainer Michael Hillebrand „konzentriert, engagiert und hochmotiviert in jede Trainingseinheit gingen“ und sich gegenseitig pushten, hat das Team sowohl fußballerisch als auch körperlich eine tolle Entwicklung hingelegt. Mit einem 2:2 im Testspiel gegen den Bezirksligisten SG FC Lengdorf/FC Hörgersdorf muss man sich wahrlich nicht verstecken. Auch in der zweiten Vorbereitungspartie gegen den Bezirksligisten aus Röhrmoos, die mit 2:6 verloren ging, zeigten die Mädels eine ansprechende Leistung – zumal sie das an jenem Wochenende absolvierte Trainingslager in den Knochen hatten. Im Rahmen eines Zeltlagers am Sportplatz standen mehrere Übungseinheiten auf dem Programm.

Hier kam auch das Teambuilding nicht zu kurz, sodass die Neuzugänge bestens integriert wurden. Neu im Kader sind die erst 16-jährigen Zwillinge Blanca und Emily Kießling sowie Eva Schlosser. Die Truppe tritt als Einheit auf – und somit steht dem Liga-Auftakt nichts mehr im Wege. Alle Spielerinnen können es kaum noch erwarten, dass es in der Kreisliga endlich losgeht. „Wir wollen eine ordentliche und überzeugende Runde spielen und das eine oder andere spektakuläre Match abliefern“, sagt Trainer Michael Hillebrand, der zum Saisonauftakt das Volksfest als größtes Handicap für sein Team sieht.

Franziska Kugler

Der Kader der SG Eichenfeld-Eittingermoos:

Tor: Lisa Göttler, Rebecca Melchior.

Abwehr: Alexandra Galenda, Juliane Hölz, Katrin Jürgens, Amelie Karber, Ulli Kleeberger, Susanne Schranner, Franziska Schwager, Nicole Willomeit.

Mittelfeld: Karen Brunsbach, Sonja Ermair, Daniela Huber, Kerstin Müller, Lena Ostermayr, Alicia Proschek, Carina Sommer, Sarah Wichter, Stefanie Jobst, Blanca Kießling, Emily Kießling, Jacqueline Kracht, Eva Schlosser.

Angriff: Ida Baydar, Jana Felsl, Jessica Kurth, Zoe Pfeiffer, Ann-Christin Stöwe, Eva Süßmaier, Franziska Trautvetter, Lena Solic.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Traumberuf Spielermann: Dotzler geht für seine Liebe Sara Däbritz nach Paris
Traumberuf Spielermann: Dotzler geht für seine Liebe Sara Däbritz nach Paris
Absteiger SpVgg Attenkirchen startet selbstbewusst in die Kreisliga-Saison
Absteiger SpVgg Attenkirchen startet selbstbewusst in die Kreisliga-Saison
TuS Holzkirchen: Tore für den Frustabbau
TuS Holzkirchen: Tore für den Frustabbau

Kommentare