RB Salzburg und Fürth kommen zum Testspiel nach Heimstetten

+
So freuen sich die Fürther hoffentlich auch im Heimstettner Sportpark.

SV Heimstetten - Der Serienmeister gibt ein Gastspiel im Heimstettner Sportpark. Doch die Rede ist nicht etwa vom FC Bayern, sondern von der aktuell stärksten Vereinsmannschaft aus Österreich: Red Bull Salzburg.

Der Landesmeister der vergangenen zwei Jahre tritt am morgigen Donnerstag um 17 Uhr in Heimstetten zu einem Freundschaftsspiel gegen den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth an. „Beide Klubs wollen die Länderspielpause für einen Test nutzen“, erklärt SVH-Manager Michael Matejka.

Die Fürther wollen auf Betriebstemperatur bleiben, um nach den Länderspielen voll ins Aufstiegsrennen eingreifen zu können. Salzburg liegt in der Österreichischen Bundesliga nach 11 Spielen mit einem Punkt Rückstand auf Platz zwei hinter Rapid Wien.

Der Eintritt beträgt acht Euro, Kinder, Rentner, Studenten und Behinderte zahlen fünf Euro.

Text: ps

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran

Kommentare