Sieg in Alterklasse beim Citylauf

Samuel Faruhn setzt sich in Rosenheim gegen 27 Konkurrenten durch

+
Sieger in Rosenheim: Samuel Faruhn vom TSV Irschenberg gewinnt die M40.

Samuel Faruhn vom TSV Irschenberg hat beim Rosenheimer Citylauf mit dem Sieg in seiner Altersklasse überrascht. Wenig überraschend kam Sabrina Zeug erneut zu einem Dreifach-Triumph.

Landkreis – Mit zahlreichen Podestplätzen haben die Landkreis-Leichtathleten bei den Meetings in Rosenheim, Wasserburg und München überzeugt. Mit knapp 420 Teilnehmern war der 32. Citylauf in Rosenheim auch heuer wieder gut besucht. Im Hauptlauf über 10,55 Kilometer überraschte Samuel Faruhn vom TSV Irschenberg mit dem elften Gesamtrang im Feld der 162 Starter. Sein Einsatz wurde am Ende redlich belohnt mit dem Sieg bei den Männern M40. Gegen 27 Konkurrenten setzte sich der 41-jährige Irschenberger hier mit 41:19 Minuten vor dem vereinslosen Ali Jouabli mit 43:35 Minuten durch.

Sabrina Zeug gelingt Dreifach-Triumph

Beim Saisonabschluss-Meeting in Wasserburg ließ Sabrina Zeug von der SG Hausham nichts anbrennen und feierte – wie schon so oft in dieser Freiluft-Periode – einen dreifachen Triumph in den Wurf-Disziplinen der Frauen. So dominierte sie das Kugelstoßen mit 13,50 Metern und einem klaren Abstand von 4,31 Metern.

Von ihrer besten Seite präsentierte sich Zeug auch im Diskuswurf-Finale: Das Ein-Kilogramm-Wurfgerät schleuderte sie auf beachtliche 44,46 Meter und erzielte damit sogar eine ihrer besten Saison-Leistungen. In Wasserburg gewann sie mit über 13 Metern Vorsprung auf die Zweite. Ihren dritten Triumph landete die Haushamerin schließlich im Speerwurf mit 38,33 Metern.

Luca Haller überzeugt im Dante-Stadion

Beim offenen Oktobersportfest im Münchner Dante-Stadion zeigte der 15-jährige Luca Haller vom TuS Holzkirchen seine gute Spätform im 1000-Meter-Lauf der U18. Mit guten 2:59,90 Minuten spurtete Haller zu einer neuen persönlichen Bestzeit und auf den Platz.

Auch hier stand Zeug drei Mal ganz oben auf dem Siegerpodest bei den Wurf-Wettbewerben. Mit exakt 41,00 Meter setzte sie sich im Speerwurf deutlich als Erstplatzierte durch. Nicht zu bezwingen war der 27-jährige Schützling von Trainer Hans Zenzinger auch im Diskuswurf mit 42,37 Meter und im Kugelstoß-Finale mit 13,42 Meter.

Ludwig Stuffer

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Abwehr-Routinier Johannes Heinle mit wichtigem Siegtor für den VfB Durach
Abwehr-Routinier Johannes Heinle mit wichtigem Siegtor für den VfB Durach
Widerstandsfähige Deisenhofner
Widerstandsfähige Deisenhofner

Kommentare