Kneißl wird Trainer beim SC Baldham

Kneißl: „Mein Ziel ist dieRegionalliga“

Sebastian Kneißl verlässt die SVH-Reserve und heuert beim Bezirksligisten SC Baldham an. 
+
Sebastian Kneißl verlässt die SVH-Reserve und heuert beim Bezirksligisten SC Baldham an. 

Spielertrainer Sebastian Kneißl hatte bereits angekündigt, dass er den Fußball-Kreisligisten SV Heimstetten II nach dieser Saison verlassen würde. Jetzt ist klar, wohin er geht

Der 37-Jährige wird zusammen mit Stefan Bürgermeier (TSV Poing) in der kommenden Saison den Ost-Bezirksligisten SC Baldham übernehmen. Wie der Verein mitteilt, verlässt Cheftrainer Gzim Shala die Baldhamer Fußballer. Kneißl ist seit 2016 Spielertrainer beim SV Heimstetten II und hatte angekündigt, dass er als Trainer höher hinauswolle: „Mein mittelfristiges Ziel ist die Regionalliga“, sagt er selbstbewusst. „Und ich weiß, dass ich das fachlich kann.“ Wobei Kneißl ebenso weiß, dass der Sprung von der achten in die vierte Liga kaum direkt zu schaffen ist. Vielmehr wird er sich als Trainer hocharbeiten müssen. Der Tabellensechste Baldham soll dafür der Einstieg sein. Dort hat Kneißl in der Bezirksliga-Saison 2015/16 bereits einmal gespielt und in 22 Begegnungen 19 Treffer erzielt.  mm

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Kommentare